Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Mehr Lebensqualität und Freude im Alter mit einem Paralleltandem

Fill 100x100 bp1494321860 notebook bianca   2014 08 11 17.00.01

Deine Spende für ein Parallel-Tandem bringt Menschen mit Handicap mehr Mobilität, sportliche Betätigung und viel Freude durch gemeinsame Ausfahrten in die städtische Umgebung und in die Natur.

B. Llerandi von Bürger-Rikscha gemeinsam in Bewegung e.V.Nachricht schreiben

Hilf uns in Vaihingen etwas für ältere und behinderte Menschen zu bewegen!

Unser Verein Bürger-Rikscha -  fährt vor allem für Senioren im betreuten Wohnen und im Pflegeheim in einem Mehrgenerationenzentrum und für Behinderte in einem Heim der Lebenshilfe e.V in Stuttgart-Möhringen. Die Mobilität mit der Rikscha verbessert auf vielfältige Weise die Lebensqualität der Senioren und Seniorinnen, sowie einiger behinderter Menschen. Die Leute kommen wieder mehr raus und die Umgebung in der sie nun wohnen kennenlernen und nehmen sich wieder etwas vor. Auch den Angehörigen hilft die Rikscha, da man z.B. nicht einfach nur in einem Zimmer im Pflegeheim sitzt und versucht eine Unterhaltung zu führen, sondern mit der Rikscha gemeinsam etwas erleben kann.
Unser Verein hat aus den Erfahrungen viel gelernt und neue Perspektiven für eine weitere Verbesserung des Angebots entdeckt. Dies könnte durch mehr Bewegung auch gesundheitsfördernd wirken.

Wir wünschen uns, dass künftig, - dank eines Paralleltandems - diejenigen, die es gerne wollen mittreten können. Denn wir haben gemerkt, dass es für viele Fahrgäste nicht so einfach ist, sich von jemanden in einer Rikscha fahren zu lassen.Einige waren früher selbst viel mit dem Rad unterwegs und  würden sich sehr freuen wieder Radfaren zu können. Auch Menschen mit Behinderung wollen oft aktiv beim Fahren mitmachen, benötigen dabei aber Anleitung und Unterstützung. Daher wollen wir ein Paralleltandem anschaffen, bei dem die Mitfahrer mittreten und wenn es zu anstrengend wird auch einfach pausieren können. Bei einem Paralleltandem sitzt man auf gleicher Höhe mit dem bzw. der FahrerIn und kann sich unterhalten.
Besonders freuen wir uns, dass wir mit einem Paralleltandem sogar Ausflüge in kleinen Gruppen machen könnten, bei denen man einfach die Fahrzeuge (Tandem und Rikscha) tauschen kann.
Wir haben einen großen Teil der Anschaffungskosten bereits beinander und hoffen, dank eurer Hilfe unseren Traum des Paralleltandems zu verwirklichen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten