Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Künstlerischer Nachlass | Milojka Beutz, Malerin

Künstlernachlass | Der „Förderkreis Milojka Beutz, Malerin e.V.“ setzt sich zum Ziel, das umfangreiche und unvollendet gebliebene Werk, das die Künstlerin Milojka Beutz hinterlassen hat, zu erhalten, sachgerecht zu erfassen und zu ordnen.

B. Gördes von Förderkreis Milojka Beutz, Malerin e.V.Nachricht schreiben

Der „Förderkreis Milojka Beutz, Malerin e.V.“ setzt sich zum Ziel, das umfangreiche und unvollendet gebliebene Werk, das Milojka Beutz hinterlassen hat, zu erhalten, sachgerecht zu erfassen und zu ordnen.
Es soll seinem künstlerischen Wert entsprechend in Publikationen und Ausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, damit es mit seiner Originalität und Schönheit weiter wirken kann.
Der Verein versteht sich als „Modell“ für den verantwortlichen Umgang mit einem Künstlernachlass.
Die Künstlerin Milojka Beutz ist 1949 in Slowenien geboren und 2014 in Köln gestorben. 

Die Malerei von Milojka Beutz ist stark farbig,  impulsiv und von der schnellen Geste geprägt. Kräftige Linien und leuchtende Flächen sind Spuren einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Modell und der Bildfläche und schaffen spannungsreiche Kompositionen. Der Gegenstand – zumeist weibliche Akte – verwandelt sich in ein vielschichtiges Geflecht malerischer Energien. So entstehen Abstraktionen, die spürbar von der informellen Malerei und dem Abstrakten Expressionismus angeregt sind.
Mit ihrer bewussten kühnen Farbgebung und dem immer durchscheinenden Bezug zum weiblichen Körper hat Milojka Beutz einen sehr persönlichen Beitrag zur Malerei der Gegenwart geleistet.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über