Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet PAX Tour de Cure für krebskranke Kinder - PAX strampelt - Ihr spendet!

Fill 100x100 default

PAX radelt von Fulda bis Travemünde und sammelt Spenden für das Projekt "Bewegungsmut" der Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg e.V.. 1000 km für den guten Zweck - Spendenziel 25.000 Euro!

P. Winter von Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg e.VNachricht schreiben

Jährlich erkranken ca. 1.800 Kinder in Deutschland an Krebs. Dank der Fortschritte in der Medizin sind die Heilungschancen sehr groß - dennoch müssen die Kinder und Jugendlichen einen oft schmerzhaften und langen Therapieweg beschreiten. Jede Unterstützung in dieser schweren Zeit ist willkommen und so unterstützen Elternvereine vor Ort die erkrankten Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Geschwisterkinder mit verschiedenen Projekten und Angeboten. In Oldenburg hilft die Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg e.V. seit nun mehr 15 Jahren den Familien und ist dabei - wie viele andere Vereine - auf Spendengeldern zur Finanzierung der Projekte angewiesen.

Andreas Harms und Dr. Nils Schneider von der Firma PAX-Bags, einem Hersteller für Rucksäcke und Taschen für die professionelle Notfallversorgung gehen auf Spendentour für das Projekt "Bewegungsmut" der Elterninitiative. Das Thema „Hoffnung und Hilfe bei Krebs“ liegt dem Unternehmen aus vielerlei Gründen am Herzen. Immer wieder frisst der Krebs Lücken auch in den Alltag der Mitarbeiter. Gleichzeitig gibt es viele Geschichten, die Hoffnung machen. Im letzten Jahr ist die Tochter eines sehr guten Freundes an Krebs erkrankt und arbeitet sich nun durch ihre Therapie, die sie sehr gut meistert.  Die beiden Radsportler sind sich deshalb sicher: "Der Kampf gegen den Krebs ist jeden Schweißtropfen wert." Deshalb setzen sie sich ab dem 13. Mai 2017 aufs Rad und starten die erste PAX Tour de Cure. Auf 1000 Kilometern von Fulda bis Travemünde möchten sie auf das Thema aufmerksam machen und dabei Spenden für die Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg e. V. zusammenradeln.

Das Projekt "Bewegungsmut" möchte Kinder und Jugendliche während der Krebstherapie und besonders nach der Erkrankung wieder in Bewegung bringen. Bewegung, Spiel und Sport sind ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung. Neben der Stärkung des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems tragen Bewegung und Sport zur Entwicklung des Selbstbildnisses des Kindes bei. Selbstvertrauen, Mut und soziales Verhalten sind Ziele, die durch Bewegung und Sport „ganz nebenbei“ erreicht werden.
Die Elterninitiative bietet Kinder und Jugendlichen ein vielfältiges Bewegungsangebot während der Therapie und vor allem in der Zeit danach:
  • Zusätzlich physiotherapeutische Stunden verbessern die Versorgung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen während der Therapie
  • Psychomotorische Förderung für Kinder im Kindergartenalter fängt motorische Defizite und Auffälligkeiten auf.
  • Ein Sporttherapeut betreut krebskranke Kinder nach der Therapie und bringt sie wieder in Bewegung. 
  • Unsere jährliche Kanutour ist Abenteuer pur: 6 Tage gehen ehemals erkrankte Jugendliche mit ihrem Bruder, ihrer Schwester oder Freund / Freundin auf Tour. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten