Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinder stärken mit Musik

Fill 100x100 bp1492013412  63b1859 bearbeitet

Die HavArt Musikakademie in Berlin bietet Ensembles für ALLE. Gemeinsames Musizieren stärkt und verbindet. Bitte helft uns, die zu unterstützen, denen die Mittel dazu fehlen. Ein guter Beitrag zu einer friedlichen Gesellschaft.

Barbara V. von HavArt gUGNachricht schreiben

Die HavArt Musikakademie gUG gibt es seit Winter 2012, sie liegt im äussersten Westen Berlins, ist als gemeinnützig anerkannt, und hat sich zum Ziel gemacht, die umliegenden Gemeinden kulturell zu bereichern. ALLE Interessierten sollen die Möglichkeit haben, in passender Gemeinschaft zu musizieren. 
So können sich Menschen aus allen sozialen Schichten begegnen, gemeinsam lernen und auftreten.

 Evaluierungen haben gezeigt, gemeinsames Musizieren steigert die Konzentrationsfähigkeit und Lebenslust, stärkt gegenseitige Empathie, sorgt dadurch für ein effektives und friedliches Lernklima und für die Entwicklung hoher sozialer Kompetenzen. Musik überwindet Sprachschwierigkeiten und verbindet mühelos verschieden Kulturen.

Musizieren in Gemeinschaft ist also ein wertvoller Beitrag zur friedlichen Entwicklung unserer Gesellschaft.

HavArt organisiert in Kooperation mit Schulen, Betrieben und Institutionen professionell geleitete Chöre, Bands und Orchester in unterschiedlichen musikalischen Stilen.

Um wirklich allen Interessierten das gemeinsame Musizieren zu ermöglichen, brauchen wir Ihre Hilfe, denn wir möchten weiterhin auch Familien mit einbeziehen, denen die finanziellen Mittel zur kulturellen Teilhabe ihrer Kinder fehlen.
Ebenso möchten wir alleinstehenden Senioren die Teilhabe ermöglichen.

In fast jedem unserer Ensembles gibt es zwei bis drei Teilnehmer, die Unterstützung brauchen.

So haben wir z.B. in unserem Familienorchester momentan 3 Kinder aus dem Kinderheim, die ohne unsere finanzielle Unterstützung nicht teilnehmen könnten. Auch in den Bläserklassen einer Grundschule haben wir ein Kind, dessen weitere Teilnahme wir sichern wollen, und ein Kind, dem wir die Teilnahme zukünftig gerne ermöglichen würden.
Auch im Generationen-Chor Potsdam haben wir einige Senioren, die Grundsicherung bekommen und deren Teilnahme gefördert werden muss.

Da wir auch grossen Wert darauf legen, unsere professionellen Musiker weiterhin angemessen zu bezahlen, schaffen wir es nicht dauerhaft, die fehlenden Mittel auszugleichen.Wir bitten daher herzlich um Ihre Unterstützung. Danke!


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten