Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 9

Scoring Girls

Für HAWAR.help steht vor allem die Integration im Vordergrund. Deshalb richtet sich unser Projekt ausdrücklich an ALLE: Bedürftige/ sozial benachteiligte Kinder und Kinder aus Flüchtlingsfamilien, egal welchen Hintergrund oder Wurzeln sie haben.

t. tekkal von Hawar.helpNachricht schreiben

SCORING GIRLS
Ein Projekt für Mädchen

ZIELE
Bildung, Bewegung und ein Gefühl der Zugehörigkeit sind grundlegend für die gesunde Entwicklung junger Menschen. Leider werden Mädchen aus sozialschwachen deutschen sowie Migrantenfamilien oft aus kulturellen und finanziellen Gründen vom Mannschaftssport ausgeschlossen. Wir wollen Mädchen zwischen 8 und 18 Jahren den Zugang zum Mannschaftssport ermöglichen und somit zugleich auch essenzielle Lebenskompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Gefühlsbewältigung, Selbstvertrauen und Teamgeist stärken.

PROJEKTBESCHREIBUNG

Seit 2016 unterstützt das von ehem. Bundesligaspielerin Tuğba Tekkal gegründete SCORING GIRLS Projekt in Köln Mädchen aus Flüchtlingseinrichtungen und sozialschwachen Familien durch wöchentliche Fußballtrainings, rundum Support und Teamausflügen. Trainerin Tuğba Tekkal und die Projektunterstützer sind dabei in engem Austausch mit den Familien der Girls. Das Projekt dient in Köln bereits als soziales Sprungbrett für über 40 Mädchen von 8 - 18 Jahren und schafft eine wichtige Verbindung zur Mehrheitsgesellschaft.

PROJEKTVERANTWORTLICHE
Tuğba Tekkal wuchs als eines von 11 Kindern in einer Familie von kurdisch-jesidischen Geflüchteten auf. 2007 begann sie ihre Profikarriere beim Hamburger SV. Nach zwei Jahren wechselte sie zum 1. FC Köln, mit dem sie den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Die Trainingsstätte des 1. FC Köln ist heute auch Treffpunkt der SCORING GIRLS, die Tuğba2016 ins Leben rief.