Schulbesuch für Waisenkinder

Ein Hilfsprojekt von „Watoto Wema Centre“ (L. Linhoff) in Kayole, Kenia

0 % finanziert

L. Linhoff (verantwortlich)

L. Linhoff
Das "Watoto Wema Center" (Suaheli für "Heim der Guten Kinder") ist ein Waisenhaus in Kayole, einem Slum im östlichen Nairobi in Kenia.

Es wurde 2004 von Wasilwa Lusweti gegründet. Seit dem nahm er 53 Waisen, Straßenkinder und Kinder aus mittellosen Familien auf. Hier werden sie durch Spenden aus Kenia und dem Ausland so gut es geht versorgt.

Tagsüber ist das Heim außerdem ein "Bildungs-Center" für die Vorschule bis zur 4. Klasse, in das auch Kinder aus der Umgebung des Heimes kommen. Hier bekommen sie ein Mittagessen und Unterricht, ohne die hohen Kosten öffentlicher Schulen zahlen zu müssen. Die älteren Kinder des Heims besuchen öffentliche Schulen.

Leider reichen die Spenden bisher nicht aus:
Die Kinder leben mit einem erheblichen Mangel an Platz, gesundem Essen, Hygiene, Schulmaterial, Sicherheit, Fürsorgern und medizinischer Versorgung.

Schon 60 Euro reichen aus, um den Schulbesuch eines Kindes fuer ein Jahr zu bezahlen. Wir sammeln Spenden, um jedem der Kinder den Schulbesuch zu ermoeglichen! Jeder Euro wird geschaetzt und gebraucht.

Weiter informieren:

Ort: Kayole, Kenia

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an L. Linhoff (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …