Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Herzensprojekt sucht Unterstützer

Constanta, Rumänien

Herzensprojekt sucht Unterstützer

Fill 100x100 bp1489948235 logo

Unsere Tierschützerin Elena Poenar aus Constanta (Rumänien) ist am Ende ihrer Kräfte. Sie ist in einer scheinbar aussichtslosen Lage, in der sie mehr denn je Unterstützung benötigt! Unterstützung von tierlieben Menschen, die sie nicht im Stich lassen

Nicole L. von Glücksnasen e.V. Tierschutzverein Nachricht schreiben

Unsere Tierschützerin Elena Poenar aus Constanta (Rumänien) ist am Ende ihrer Kräfte. Sie ist in einer scheinbar aussichtslosen Lage, in der sie mehr denn je Unterstützung benötigt! Unterstützung von tierlieben Menschen, die sie nicht im Stich lassen.

Elena ist 58 Jahre alt, schwer krank und allein. Ihr Mann ist spurlos verschwunden und hinterließ ihr einen Schuldenberg im sechsstelligen Bereich, sodass auch inzwischen ihr Gehalt zu 100% gepfändet wurde. Ihre Tochter hat sich von ihr abgewandt. Elena ist völlig mittellos und einsam. Sie trägt die Verantwortung für rund 80 Tiere. Davon leben 24 Hunde und 22 Katzen mit ihr unter einem Dach. Die anderen sind in einem privaten Tierheim untergebracht. Als ob all diese Probleme nicht schon genug wären, ist sie sehr krank und schwach. Ein Krankenhausaufenthalt wäre nötig, aber dieser ist nicht möglich, da sie die Tiere versorgen muss. 

Da wir als junger Verein nicht die nötigen Mittel aufbringen können, die nun so dringend gebraucht werden, starten wir dieses Hilfsprojekt und bitten euch: Helft uns, zu helfen! Elena braucht uns – und die Tiere brauchen sie! Lasst Elena und ihre Schützlinge in dieser Situation bitte nicht im Stich.

Wir bitten Euch um Spenden, sodass: 
- zwei unserer Mitarbeiter nach Constanta reisen können, um Elena vor Ort zu unterstützen.
- Transportkosten gezahlt werden können für Tiere die nach Deutschl. auf Pflegestellen reisen können.
- Elena Futtermittel kaufen kann, für das sie aktuell aufgrund der Gehaltspfändung kein Geld hat. 

Natürlich hat sich Elena´s Situation nicht von heute auf morgen ergeben, sondern schon über Monate und Jahre immer mehr zugespitzt. Unsere Mitarbeiterin und Betreuerin von Elena, Nicole Müßig, erzählt Ihnen die ganze, traurige Geschichte auf unserer Website: http://gluecksnasen-ev.com/2017/03/29/bitte-helft-elena-und-ihren-tieren/

Bitte verschließt nicht die Augen vor dieser Situation. Aufgeben ist für uns keine Option. Bitte helft Elena und ihren Tieren! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten