Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Stiftung die schwelle - Beiträge zum Frieden

Bremen, Deutschland

Stiftung die schwelle - Beiträge zum Frieden

Fill 100x100 original petra titze

Die Stiftung die schwelle setzt sich mit ihren Partnern für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung ein. Alle zwei Jahre vergeben wir den Internationalen Bremer Friedenspreis, der den Schwerpunkt auf Friedensarbeit an der Basis hat.

P. Titze von Stiftung die schwelleNachricht schreiben

Die Stiftung die schwelle setzt sich mit ihren Partnern für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung ein. Daher initiieren und unterstützen wir Projekte, die gesellschaftliche Veränderungen gewaltfrei gestalten und sich für soziale Gerechtigkeit, die Einhaltung und Verwirklichung von Menschenrechten sowie für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt einsetzen. Wichtig ist dabei, dass die Arbeit der Stiftung auf andere Projekte ausstrahlt und so ein gesellschaftlicher Wandel hin zu mehr Gerechtigkeit unterstützt wird.
Frieden kommt nicht über Nacht. Um nachhaltig Vertrauen aufzubauen, Demokratie zu stärken, Gerechtigkeit zu unterstützen und Hass zu überwinden braucht es viel Zeit und viele kleine Schritte. Die Stiftung die schwelle setzt genau da mit ihren Partnern an.
Wir sind nicht nur da, wo die Weltöffentlichkeit sich auf einen neuen Konflikt stürzt, wir sind auch noch weit über 20 Jahre nach Kriegsende in Bosnien und Kroatien – weil es so unendlich wichtig ist, dort immer noch Friedens- und Versöhnungsarbeit zu unterstützen. Wir sind in Tansania und Kamerun mit Partnern tätig, da soziale Ungerechtigkeit Unfrieden und Gewaltbereitschaft erhöht. Wir wissen, dass nur Gewaltfreiheit in Israel und Palästina ein friedvolles Zusammenleben näher bringt und sind uns bewusst, dass wir auch in Deutschland Gerechtigkeit und Gewaltfreiheit fördern müssen. 
Dafür brauchen wir die Möglichkeit, langfristig mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten, sie zu fördern, zu begleiten und zu unterstützen.
Um Friedensorganisationen zu stärken verleihen wir alle zwei Jahre den Internationalen Bremer Friedenspreis. Damit ehren wir Menschen und Organisationen, die sich weltweit für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten