Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Alte, kranke, behinderte Katzen ohne Chance auf ein Zuhause unterstützen

Fill 100x100 cat   woman 002

Patenschaften für Katzen in Not, alte Katzen, behinderte Katzen, chronisch kranke Katzen, Katzen ohne Chance auf Weitervermittlung, besondere Katzen, Katzen mit Handycap. Menschen mit besonders großem Herzen für unsere Katzen gesucht !

Dagmar G. von Katzenhilfe Neuwied e.V.Nachricht schreiben

Wir, die KATZENHILFE NEUWIED E.V. suchen sehr dringend ganz besonders tierliebe Menschen, die bereit sind, eine oder mehrere unserer besonderen Patenkatzen zu unterstützen.

Es gibt unseren kleinen, lokalen und gemeinnützigen Verein seit 1985. Mit viel Herzblut und ausschließlich ehrenamtlichem Engagement helfen wir Katzen in Not, und das sind jedes Jahr über 300 Katzen!  In den letzen Jahren kamen vermehrt  Katzen zu uns, die so gut wie keine Chance auf eine Weitervermittlung haben. Natürlich nehmen wir auch diese Katzen auf, wohl wissend, dass sie wahrscheinlich für den Rest ihres Leben in unserer Obhut bleiben werden.
Denn wer will schon eine alte, chronisch kranke oder behinderte Katze bei sich aufnehmen?
Menschen, die dazu breiit sind, gibt es nur sehr wenige. Also nehmen wir diese besonderen Katzen in unserem PATENPROGRAMM auf. Das heißt, wir suchen für jede unserer 18 Katzen Paten, die bereit sind, sich an den monatlichen Kosten zu beteiligen. Denn alleine Spezialfutter, Medikamente oder häuftige Tierarztbesuche gehen ganz schön ins Geld. Und unser kleiner Verein finanziert sich fast ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge, öffentliche Zuschüsse fallen äußert mager aus, leider... Doch glücklicherweise gibt es viele großherzige Katzenfans, die sich bereit erklären, eine bestimmte Katze zu unterstützen. Egal mit welchem Geldbetrag, egal ob einmalig oder monatlich.
Jeder Euro hilft!
Hier eine kurze Auswahl einiger unserer Patenkatzen, alle kann man auf unserer Homepage (www.katzenhilfe-neuwied.de) unter Unterstützung / Patenschaften finden.

MAX Dreibein - der 13-jährige sanfte Riese mit nur drei Beinen und einem halben Schwanz verlor sein    Zuhause, weil sein Frauchen starb. Der liebe Kerl hat leider seine Ausscheidungen nicht ganz unter Kontrolle und hat es daher sehr schwer, ein neues Zuhause zu finden.

RÄUBER - der 16 Jahre alte schwarz-weiße Sonnenschein erträgt sein Schicksal tapfer, denn er
muß als Diabetiker zweimal täglich gespritzt werden. Aber er liebt sein Leben und es geht ihm auf seiner Pflegestelle sehr gut!

KIKI - ist unsere blinde alte "Omi". Sie wurde als kleines  Kätzchen von tierlieben Menschen aus einer Mülltonne gerettet und lebte glücklich bis ihr Frauchen verstarb und sie zu uns kam. Kiki ist trotz ihrer   Behinderung eine fröhliche Katze und lebt jetzt auf einer ruhigen Pflegestelle bei einer älteren Dame.

RUBY - Vor drei Jahren stand in einer Regennacht eine Kiste vor der Türe der Katzenhilfe.  Darin war
ein Häuflein Elend: Ein total abgemagerter, heruntergekommenes und verflohtes Katerchen kam aus der Box. Um ihm zu helfen, mußte er beim Tierarzt in Narkose gelegt werden. Lange Zeit war nicht klar, ob er überhaupt überlebt. Aber er tat es und ist jetzt unser Sonnenschein:  Immer noch chronisch krank, aber ohne Schmerzen und voller Lebenslust. Ruby mag jeden und alles und alle mögen Ruby!         

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten