Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Medizinische Hilfe für Kinder in Krisengebieten

Fill 100x100 bp1494936762 dietmar zeller xing   2016

Das HAMMER FORUM kümmert sich als Hilfsorganisation um die medizinische Versorgung von Kindern in Krisengebieten. Ärzte, Pfleger, Gasteltern und andere engagierte Menschen leisten ehrenamtliche Hilfe für kranke und verletzte Kinder in dieser Welt.

D. Zeller von Hammer Forum e.V.Nachricht schreiben

Hallo ihr lieben Freunde und Kollegen, sowie ein herzliches HALLO an die ganze Welt!

Seit mehr als 20 Jahren fühle ich mich mit dem HAMMER FORUM verbunden und bin immer noch von der uneigennützigen Arbeit dieses Vereins begeistert. Insbesondere wie unkompliziert und direkt hier kranken und verletzten Kindern geholfen wird, ist beeindruckend und verdient großer Aufmerksamkeit.

Ärzte und Bürger meiner Heimatstadt Hamm gründeten 1991 während des Golfkrieges das „HAMMER FORUM e.V.“. Sie wollten der Not und dem Elend, das besonders die Kinder hart getroffen hatte, nicht länger tatenlos zusehen. Seitdem habe ich hautnah miterlebt, wie schwerkranke und verletzte Kinder hier in Hamm oder am Frankfurter Flughafen aus fernen Ländern ankamen. In ihren Gesichtern spiegelte sich stets unbeschreibliche Traurigkeit und größtes Leid. Wie groß muss auch die Not und das Vertrauen der Eltern sein, ihre Kinder in fremde Obhut, an Menschen mit anderer Sprache und Religion, weit weg von zu Hause zu geben? Jeder kann sich denken, dass ohne diese schmerzhafte Entscheidung der Eltern, diese Kinder kaum eine Chance gehabt hätten.

In der Regel fliegen medizinische Teams in die Krisengebiete und behandeln vor Ort. Es werden nur Kinder nach Deutschland geholt, wenn eine Behandlung im Heimatland aussichtslos ist. Stellt euch vor, dass so in den vergangenen 25 Jahren über 1.800 Kindern in Deutschland geholfen werden konnte. Anschließend verweilen die Kinder zur weiteren Genesung in der Obhut deutscher Gasteltern. Diese glücklichen Kinder zu sehen, wenn sie dann geheilt ihre Heimreise antreten und sich das Wiedersehen mit ihren Eltern vorzustellen ... - ja, das ist es, was am meisten bewegt. In dieser Hinsicht ist das HAMMER FORUM weit mehr als eine Hilfsorganisation. Nein, hier werden auch Schranken gegenüber fremden Menschen über ferne Länder, Religionen und Kulturen hinweg abgebaut - eine bessere und effektivere Art der Völkerverständigung gibt es kaum. Der Gedanke, den dortigen Familien damit eine Botschaft der freundschaftlichen Verbundenheit und der Hoffnung übermitteln zu können, macht überaus zufrieden und bewegt, sich für das HAMMER FORUM als Spender zu engagieren.

Viele weitere Details könnt ihr auf der Homepage des HAMMER FORUM unter www.hammer-forum.de nachlesen. Aber bevor ihr das macht, möchte ich euch hier und jetzt um eine Spende für die nächsten 5 Kinder bitten, die in Kürze in Deutschland behandelt werden müssen. Eine Behandlung in Deutschland ist ihre einzige Chance und mit 350 Euro kann ein Kind die Reise in ein gesundes Leben antreten. Mit jedem Klick auf den Spendenbutton seid ihr als Unterstützer dieser guten Sache dabei - jeder Euro hilft! Ihr könnt darauf vertrauen, dass eure Spende im vollen Umfang bei den Kindern ankommt. Als Vereinsmitglied stehe ich dazu und gebe mein Wort!

Vielen Dank und herzliche Grüße!

Dietmar Zeller

PS: Wem der Spendenbeitrag an betterplace.org nicht gelegen ist, kann den Betrag einfach und ohne Bedenken reduzieren oder auf null setzen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten