Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wer Störche will muss für Frösche sorgen!

Fill 100x100 default

Der Storchenclub Rühstädt e.V. setzt sich engagiert dafür ein, den Störchen vor Ort und im Umland einen geeigneten Lebensraum zu bieten und zu erhalten. Dazu gehört u.a. die Schaffung, Instandhaltung und Pflege der Storchenhorste.

U. Blum von Storchenclub Rühstädt e.V.Nachricht schreiben

Das kleine Dorf Rühstädt an der Elbe, im westlichen Brandenburg, ist seit 1996 “Europäisches Storchendorf” und beherbergt die größte Storchenkolonie Deutschlands. Jährlich kehren 30-35 Brutpaare aus ihren Überwinterungsgebieten in das Dorf in der Prignitz zurück um hier zu brüten.


Der Storchenclub Rühstädt e.V. engagiert sich, den Störchen vor Ort und im Umland einen geeigneten Lebensraum zu bieten und zu erhalten. Dazu zählen folgende Aufgaben:


- Schaffung, Instandhaltung und Pflege der Storchenhorste

- Anbringen von Informationstafeln

- Jungstorchberingung

- Aufzucht, Vermittlung und Auswilderung von verletzten oder verstoßenen Jungstörchen

- Teilnahme an Schutzmaßnahmen, z. B, Schaffung neuer Feuchtbiotope

- Führungen, Öffentlichkeitsarbeit und Informationsveranstaltungen

- Monitoring und Erstellen von Saisonstatistiken

- Kooperation mit örtlichen Landwirten, Verbänden und Naturschutzorganisationen

- Organisation des alljährlichen Storchenfestes

- Förderung der Heimat- und Kulturgeschichte der Umgebung 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten