Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Reittherapiepferde Max und Ben brauchen eure Unterstützung

Wuppertal, Deutschland

Reittherapiepferde Max und Ben brauchen eure Unterstützung

Fill 100x100 bp1485502172 skj logo neu  mit schriftzug  rechteckig klein

Durch deine Spende könnte gewährleistet werden, dass die mtl. anfallenden Kosten (ca. 630 €) für Max und Ben wie z.B. Stallmiete, Futter, Versorgung, Versicherung sowie Pflege und Instandhaltung von Arbeitsmaterialien, teilweise gedeckt werden.

M. Golub von Sozialtherapeutische Kinder- und JugendarbeitNachricht schreiben

„Die Seele des Pferdes zeigt sich nur denjenigen, die sie suchen.“ 
Ich heiße Max und bin ein sächsisch-thüringisches Kaltblutpferd. Ich bin zwölf Jahre jung und habe meinen Job als Co-Therapeut bei der Reittherapie im März 2012 begonnen. Da ich eine ganz liebe Seele bin, gehe ich mit den Jugendlichen durch Dick und Dünn. Außerdem gewinne ich auch die Herzen von ängstlichen Kindern ganz schnell. Ich bin groß und die Jugendlichen steigen immer ganz stolz auf meinen hohen Rücken, denn es ist schon ein tolles Gefühl für sie, wenn man so ein großes Wesen lenken kann und versteht, welchen Weg ich mit ihm gehen möchte.
Mein Name ist
Ben und ich nehme meinen Job als Co-Therapeut in der Reittherapie seit einem halben Jahr sehr ernst. Ich bin zwar gerade erst 4 Jahre alt geworden und bin noch in der Ausbildung aber gebe bereits jetzt mein Bestes. Durch meinen ausgeglichenen Charakter reiten die Kinder und Jugendlichen gerne auf mir. Ich kann aber auch durchaus temperamentvoll sein und mit meinem Reiter im Galopp an Max vorbeisausen.

Durch deine Spende könnte gewährleistet werden, dass die mtl. anfallenden Kosten (ca. 630 €) für mich und Ben wie z.B. Stallmiete, Futter, Versorgung, Versicherung sowie Pflege und Instandhaltung von Arbeitsmaterialien, teilweise gedeckt werden können.    
 
Wir, der SKJ e.V. bietet die Reittherapie seit ca. fünf Jahren als Projekt für die Kinder und Jugendlichen an. Die Arbeit mit den Pferden macht ihnen großen Spaß und die Erfolge lassen sich auch auf die alltägliche Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe übertragen. Sie bekommen die Möglichkeit Erfolgserlebnisse zu sammeln, Verantwortung zu übernehmen, Kompetenzen zu entwickeln und jede Menge Spaß zu haben.
 
Konzept:
 
Therapeutisches Reiten (auch Reittherapie) beinhaltet pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozial-integrative Maßnahmen, die über das Medium Pferd umgesetzt werden. Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche oder Erwachsenen mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsstörungen oder Behinderungen. Die Entwicklungsförderung steht dabei im Mittelpunkt; reiterliche Fähigkeiten sind dagegen eher nebensächlich.
 
Zielgruppe der Reittherapie
 
-       Bewohner/innen der Intensivwohngruppe Schwelm mit unterschiedlichen psychischen Auffälligkeiten und Entwicklungsverzögerungen
-       Kinder und Jugendliche unserer anderen Abteilungen im Verein

 
Wir freuen uns über jede Spende und bedanken uns dafür ganz herzlich!!
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140