Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Anja benötigt dringend Hilfe für eine lebensrettende Operation

Hannover, Deutschland

Beendet Anja benötigt dringend Hilfe für eine lebensrettende Operation

Fill 100x100 bp1484674792 marco

Anja aus der Ukraine benötigt dringend eine Operation für Ihren Gehirntumor. Aufgrund der Entwicklung des Tumors bleibt leider nicht viel Zeit um die Operation durchzuführen. Bitte helft uns und spendet für Anja. Jeder noch so kleine Betrag hilft.

Kontakt Person: Marco H. von Ukrainische Griechisch-kath. Kirche St.-WolodymyrNachricht schreiben

Update 04.04.2017
Bitte nicht mehr Spenden! Die Operation findet heute statt und wir möchten und nochmals bei allen Spendern bedanken.
Vielen Lieben Dank!

Wir halten euch auf dem laufendem.



Hallo liebe Unbekannten, Freunde und Verwandten, (bitte bachtet die aktuellen Neuigkeiten)
 
Anja (meine Schwägerin) leidet seit 2003 an einem Gehirntumor, der sich nach einigen Operationen bis jetzt gut verhalten hat.
Sie kommt aus der Ukraine und ist zurzeit zu Besuch bei Ihrer Schwester und mir. Sie ist 26 Jahre alt und ein Tschernobyl-Kind. Leider wurde dieser Status aufgrund Ihres Alters in der Ukraine nicht anerkannt, was die Kostensituation sicherlich erleichtert hätte.

Die Entwicklung des Tumors ist bedrohlich angewachsen und wir wollen alles Machbare tun, um für Anja diese Operation zu bezahlen und Ihr ein gutes Leben zu ermöglichen.
Seit November 2016 ist der Tumor innerhalb eines Monats um 20% gewachsen.
Diese Operation kann aufgrund des Risikos nicht in der Ukraine stattfinden, da dort die medizinische Leistung nicht so entwickelt sind wie in den meisten westlichen Ländern.
 
Da die Kosten deshalb selbst getragen werden müssen, möchten wir alle hier ermutigen für Anja zu spenden.
 
Zum Hintergrund:

Nachdem wir die nötigen medizinischen Untersuchungen durchgeführt haben und einen aktuellen Bericht bekamen, haben wir mit einer spezialisierten Klinik in Hamburg einen Termin gehabt. Diese Klinik bietet eine Operationsmethode, in der ein Live-MRT für eine intraoperative Gehirnoperation benutzt wird. So kann sichergestellt werden, dass auch wirklich das Nötigste heraus operiert wird. Diese Methode ist einmalig und der zuständige Professor hat schon mehrere tausende Operationen am Gehirn erfolgreich durchgeführt.
Der Professor, der diese Operation durchführen wird, hat nach der Überprüfung der Krankenakte bestätigt, dass dieses Verfahren bei Anja angewendet werden kann. Was nicht selbstverständlich ist.
Man beachte, dass dieses Verfahren an sich schon subventioniert ist und auch der Professor operiert hier umsonst. Somit fallen nur die die Kosten des Krankenhauses an.

Dennoch belaufen sich die Kosten auf ca. 25.000 .-€.
Wir hoffen, dass es mit eurer Hilfe möglich wird die Summe zusammen zu bekommen.

Aufgrund der Schwere und Dringlichkeit muss das Ganze relativ schnell durchgeführt werden.
Einen entsprechenden Kostenvoranschlag haben wir heute bekommen, der hier auch einzusehen ist. Ebenfalls stellen wir euch auch die Unterlagen soweit zur Verfügung und halten euch auf dem Laufendem.

Bitte spendet für Anja und helft uns Ihr Leben zu retten!


Vielen Lieben Dank!

Der geplante Operations Termin ist der 04.04.2017.
Nach einigen Hindernissen mit den Behörden und Botschaften ist jetzt alles geregelt und vorbereitet.
Nach der Operation werde ich hier ausführlich berichten und alle Spender über den aktuellen Stand informieren.

 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten