Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe für einen Waisenhof für Bullen nahe Fulda / Rüsselheim e.V.

Fulda, Deutschland

Hilfe für einen Waisenhof für Bullen nahe Fulda / Rüsselheim e.V.

Fill 100x100 bp1485854104 andrea fotograf 4

Rüsselheim e.V. engagiert sich für einen Waisenhof für Bullchen und Bullen in der Nähe von Fulda.

A. Braun von Rüsselheim e.V.Nachricht schreiben

Liebe Tierfreunde,

viele von euch haben den Wandel des Bullenmastbetriebes zum Lebenshof für Rinder mitbekommen und verfolgt. Nein nicht nur verfolgt, sondern auch mit ganzem Herzen und viel Liebe auf vielfältiger Weise mitgefiebert, unterstützt und mitgekämpft, so dass wir nun nach über 1 Jahr von den insgesamt 142 Bullenkindern 54 (inzwischen Öchslein) in die Rüsselheimfamilie übernehmen und 4 Bullchen an andere Organisationen vermitteln konnten. 
Aber leider können wir nicht nur über Glücksfälle berichten, 5 Rinder sind leider vor ihrer Rettung aus unterschiedlichen Gründen verstorben und 13 zweijährige Bullenteenies mussten leider im Schlachthaus ihr Leben lassen, ohne dass wir die Chance hatten, sie zu retten.

Jetzt stehen wir vor der wahnsinnig großen Aufgabe, die restlichen 66 liebenswerten Bullchen und Bullen zu retten.
Der Landwirt wollte uns maximal 2 Jahre zur Rettung zugestehen.
Das Beste, das wir für die Bullchen aushandeln konnten, ist die Auslöse von mindestens 2 Bullenkindern pro Monat. Wir wollen gar nicht an die Konsequenz denken, die den Tieren droht, wenn wir dies nicht schaffen. Der Gedanke, auch nur ein einziges dieser liebenswerten Bullenkinder zu verlieren ist unerträglich.
Nicht nur, dass jedes einzelne Tier ein Recht auf das eigene Leben hat, nein, wir haben in diesem Jahr jedes einzelne Kind kennengelernt und in unser Herz geschlossen.
Alle sind liebenswert, manche sind mutig, manche sind schüchtern, aber alle sind sie wundervolle, neugierige und lebensfrohe Wesen, die ihr ganzes Leben noch vor sich haben, die gerade erst das Leben für sich entdecken, ihr Leben mit Freunden an ihrer Seite auf den grünen Weiden in der hessischen Rhön glücklich verbringen möchten.

Nur alleine schaffen wir das nie und nimmer.

In den Bedarfen rufen wir zu Spenden für die noch nicht gesicherten Tiere auf. Sie alle haben bereits einen Namen! Doch was geschieht, wenn der Betrag für ein einzelnes Tier nicht vollständig über betterplace zusammen kommt? Wir möchten nicht daran denken, aber so dann werden Ihre Spenden dennoch in unser Projekt "Waisenhof für Bullchen und Bullen" fließen. Es wird immer wieder Tiere geben, die unsere Hilfe benötigen, Tiere die mit Ihren Spenden freigekauft werden können. Hierzu können Sie sich gerne auf unserer Homepage informieren. 
Ihre Gelder werden immer satzungsgemäß für das Tierwohl verwendet! 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. 

Sollten Sie auch Interesse an einer Patenschaft für eines unserer Tiere haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir suchen immer dringend Paten, die die monatlichen Versorgungskosten übernehmen (120 € pro Monat pro Rind; Teilpatenschaften sind ab 5 € monatlich möglich)  

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten