Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Nimm die Zügel in die Hand" - Vertrauen, Mut, eigene Stärken entdecken

Wuppertal, Deutschland

"Nimm die Zügel in die Hand" - Vertrauen, Mut, eigene Stärken entdecken

Fill 100x100 kinderhaus1 hoheauf

Ein Reitprojekt für Mädchen, Pferde leisten großen Beistand bei emotionaler, kognitiver, sozialer und motorischer Entwicklung. Mitarbeiten auf dem Hof, Verantwortung übernehmen, positive Lebenserfahrungen in der Natur machen, Wertschätzung erfahren.

K. Spitzl von Kinderhaus Luise Winnacker e.V. Nachricht schreiben

  
"Nimm die Zügel in die Hand" - Vertrauen, Mut, eigene Stärken entdecken


Einmal pro Woche bietet das Kinderhaus Luise Winnacker mit dem Pferdeprojekt etwas ganz besonderes für Mädchen an. Die Teilnehmerinnen kommen aus schwierigen Lebenssituationen und besuchen Förderschulen mit denen wir kooperieren. Oft sind die Mädchen etweder sehr verschlossen oder aber sie sind unruhig, es fällt ihnen schwer sich zu konzentrieren,  sie sind vielleicht aggressiv, frustriert, enttäuscht und im Grunde fühlen sie sich wertlos. Die Pferde leisten hier großen Beistand, denn der Umgang mit ihnen ermutigt die einen zum Sprechen und beruhigt die anderen. Im Laufe der Zeit gewinnen alle an Stärke, Durchhaltevermögen und Selbstvertrauen. Es können viele positive Lebenserfahrungen gemacht werden.
Bei der Pferdepflege, beim Voltigieren und Reiten muss oft erstmal der ganze Mut gesammelt werden. Langsame Annäherung, immer in vertrauensvoller Atmosphäre. Diejenigen, die schon sicherer sind, helfen den anderen, was auch eine wichtige und schöne Erfahrung für sie ist. Mit der Zeit finden erstaunliche motorische, soziale, kognitive und emotionale Fortschritte statt. Was anfangs unmöglich erschien - geht doch.

Mitarbeiten gehört dazu, Verantwortung übernehmen, auch Durchhalten und sich anstrengen will gelernt sein, etwas anpacken, mithelfen bei anfallenden Arbeiten auf dem Hof, wie z.B. einen Stall ausmisten, fegen, Futter verteilen, Heu und Stroh vom Dachboden schmeißen...Soziale Kompetenzen entwickeln. 

Zwei Lehramtsstudentinnen, erfahren im Umgang mit Pferden, leiten das Projekt unter der Supervision des Reithofs. Die Betreuung in einer Kleingruppe ist uns wichtig, so dass es die Möglichkeit gibt, sich besser kennen zu lernen, Zeit für einander zu haben und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Die Mädchen werden mit unserem Bus an der Schule abgeholt und auch wieder dorthin zurückgebracht.

Die Spendengelder werden dafür gebraucht, die zwei Projektleiterinnen sowie den Reithof, der die Pferde, Material, Reitplatz,Halle und Supervision zur Verfügung stellt  zu bezahlen. Dazu kommen die Kosten für den Bus  und wir brauchen ein wenig "Zubehör" - für die Kinder, die z.B. auch im Winter ohne Socken in den Schuhen kommen, Handschuhe...Gummistiefel o.ä.
 
Das Kinderhaus Luise Winnacker e.V. ist ein mehrfach ausgezeichentes und bundesweit einzigartiges Bildungsprojekt. Ein außerschulischer Lernort für Lebens- und Sozialkompetenz. Wir unterstützen insbesondere sozialbenachteiligte Kinder/Jugendliche und Flüchtlingskinder.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140