Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden für den Fortbestand des Stollberger Tafel e.V..

Fill 100x100 default

Der Weiterbestand des Stollberger Tafel e.V. Aufgrund der vorliegenden Kündigung durch den Vermieter sind wir gezwungen, unseren derzeitigen Standort in Oelsnitz/Erzgebirge (OT Neuwürschnitz) zum 30.06.2017 zu verlassen.

A. Aurich von Stollberger Tafel e.V.Nachricht schreiben

Was ist die Tafel?
Jährlich werden in Deutschland hunderte Tonnen noch verwertbarer Lebensmittel weggeworfen, da Überproduktionen keinen Absatz finden oder Mindesthaltbarkeitsdaten kurz vor dem Ablaufen sind. Gleichzeitig gibt es in einem der reichsten Länder Europas und der Welt immer noch Millionen Menschen, die nicht genügend zu essen haben. Hier setzen die Tafeln an und helfen da, wo Staat und Gesellschaft zu wenig tun. Wir sammeln Lebensmittel von Händlern und Großhändlern, Produktionsbetrieben oder landwirtschaftlichen Erzeugern und verteilen die einwandfreien Lebensmittel kostenlos oder gegen einen kleinen Obulus an sozial Benachteiligte.r zu einem symbolischen Betrag.

In Deutschland gibt es derzeit 900 Tafeln, die mehr als 1,5 Millionen Menschen unterstützen. Knapp ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche - Tendenz steigend.

Die Stollberger Tafel e.V.
Im Oktober 2005 gründeten sechs Frauen und Männer die Stollberger Tafel, die aus der Kirchgemeinde Oelsnitz/Erzgeb. hervorging. Notwendig geworden war die Gründung dieses Projektes aufgrund der Einführung der HARTZ Gesetzgebungen und speziell HARTZ IV.

Zunächst verfügten wir nur über eine überschaubare Menge an Ware. Erste Kontakte zu Groß- und Einzelhändlern mussten geknüpft werden, bürokratische Hürden überwunden werden. Doch auch so vielleicht triviale Probleme wie eine funktionierende Buchhaltung, ein Kassensystem, eine Vereinsregistrierung oder ein Gesundheitsausweis für jeden Mitarbeiter stellten uns immer wieder vor Herausforderungen. Jedes gelöste Problem brachte ein neues wieder hervor. Dennoch ließen wir uns nicht entmutigen.

Gegenwärtig fahren unsere Mitarbeiter von Montag-Freitag und auch wenn nötig sonnabends zu den Handelsketten, privaten Händlern und Einzelpersonen, um  Waren für die Stollberger Tafel e.V. zu erhalten. So können wir im Jahr mit ca. 10 Tonnen Lebensmittel für unsere Bedürftigen rechnen, die sonst der Vernichtung zugeführt würden. 

Mittlerweile sind aus sechs Mitarbeitern 25 Mitarbeiter geworden, die drei Ausgabestellen betreuen - alle hochmotiviert.
Unsere derzeitigen Ausgabestellen befinden sich in
- 09376 Oelsnitz/Erzgebirge (OT Neuwürschnitz) Hartensteinerstraße, 65
- 09380 Thalheim Stadtbadstraße, 12

Der Weiterbestand des Stollberger Tafel e.V.
Aufgrund der vorliegenden Kündigung durch den Vermieter sind wir gezwungen, unseren derzeitigen Standort in Oelsnitz/Erzgebirge (OT Neuwürschnitz) zum 30.06.2017 zu verlassen.
Seit einigen Tagen steht uns ein aussichtsreiches Objekt zur Verfügung welches den erforderlichen Ansprüchen der Lebensmittelüberwachung voll entspricht.
Das derzeitige Problem ist die zu erwartende miete sowie die Umzugskosten.
Beides kann die Tafel ohne Fremde Hilfe nicht realisieren. 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten