Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Umweltbildung für 600 Kids: Naturschutz-Expeditionen 2017

Fill 100x100 bp1469737408 bewerbungsbild3.druck

Tangkoko Conservation Education unterrichtet jährlich 600 Kinder in Naturschutz und leistet seit 2011 einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Tangkoko Naturreservates und Überleben der Schopfmakaken Ella und Naruto anderer Bewohner.

Dirk M. von Chances for Nature e.V.Nachricht schreiben

Ella und Naruto sind Schopfmakaken. Berühmt wurden Sie durch einen "Selfie", das weltweit viele Menschen erfreute. Ella und Naruto leben im Tangkoko-Reservat in Nordsulawesi (Indonesien). Schopfmakaken sind eine vom Aussterben bedrohte Affenart und das Reservat ist eines ihrer letzten Rückzugsgebiete. Die Schopfmakaken Ella und Naruto sind unser Botschafter für ein hervorragendes indonesisches Kinderbildungsprojekt mit dem Namen "Tangkoko Conservation Education".

Ella und Naruto teilen Ihren Lebensraum mit vielen anderen seltenen und sehr bedrohten Pflanzen- und Tierarten. So leben im Tangkoko Naturreservat beispielsweise auch Koboldmakis, Kuskuse und eine vielzahl äußerst seltener Vögel. Neben der Zerstörung und Verschmutzung Ihres Lebensraums bedrohen illegaler Wildtierhandel aber vor allem der Handel mit Wildtierfleisch (Bushmeat) ihr Überleben. 

Junge Menschen von heute werden die Zukunft der Umwelt prägen. Die Zielsetzung des "Tangkoko Conservation Education" Bildungsprojektes ist es deshalb Kinder und Jugendliche von der Natur zu begeistern, sie in Biologie und Ökologie zu schulen und dadurch für Umweltthemen sowie den Schutz des Tangkoko-Reservates zu sensibilisieren. 

„Man schützt was man liebt, und man liebt was man kennt!“

So genießen jährlich rund 600 Schülerinnen und Schüler aus 23 Schulen rund um das Tangkoko-Schutzgebiet über 9 Monate hinweg spannende Unterrichtseinheiten und packende Exkursionen. Für die pädagogische Arbeit wurden eigens Schulbücher konzipiert und ein Öko-Monopoly-Spiel (Ecofunopoly) entwickelt. Programmbegleitend werden auch T-Shirts und Aufkleber verteilt sowie Ausstellungen und Theateraufführungen von den Kindern organisiert, welche auch bei den Erwachsenen große Begeisterung hervorrufen.

Das "Tangkoko Conservation Education" Projekt wurde 2011 gegruendet und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Es leistet seitdem einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung der lokalen Bevölkerung für Umweltthemen und dem Erhalt der Natur der Region. 

Im letzten Jahr haben wir bereits dank Eurer Hilfe den Druck neuer Schulbücher finanzieren können. Nun möchten wir für Spenden zu den Transportkosten der Kinder für die Naturschutz-Expeditionen 2017 in das Naturschutzgebiet werben. Hier wird der spannende praktische Teil des Bildungsprojektes absolviert. 

Hilf auch Du gemeinsam mit Chances for Nature e.V. dabei den Fortlauf dieses hervorragenden Kinderbildungsprojektes "Tangkoko Conservation Education" zu sichern und damit die Region um Tangkoko zu einem dauerhaften "Better Place" zu machen. So werden auch Naruto und seine Artgenossen vor dem Aussterben gerettet.

Das Motto des Projektes ist:"Learn from nature, act for nature!". Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten