Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Digitales Schausteller-Archiv: Kulturgut Volksfest - offen für alle!

Fill 100x100 default

Das erste deutsche digitale Schausteller-Archiv soll das Gedächtnis des Kulturguts Volksfest pflegen, lebendig halten und für die kommenden Generationen bewahren. Ähnlich wie auf Wikipedia werden Texte und Bilder leicht zugänglich.

M. Ramus von Kulturgut Volksfest gUGNachricht schreiben

Die Aufgabe und der Zweck des ersten deutschen digitalen Schausteller-Archivs sind das Gedächtnis des Kulturguts Volksfest zu pflegen, lebendig zu halten und für die kommenden Generationen zu bewahren. Dabei wird an all diejenigen erinnert werden, die sich besonders um die Schausteller-Branche vedient gemacht haben.

Langfristig ist vorgesehen, inhaltlich differenzierte Kategorien in das Archiv aufzunehmen und eine wissenschaftliche Enzyklopädie (Nachschlagewerk), speziell für das Kulturgut Volksfest aufzubauen.

Katalogisiert werden:

  • Aufsätze und Dokumente über Volksfeste im Allgemeinen, sowie Einzelchroniken der Volksfeste unter Berücksichtigung ihrer historischen Ursprünge.
  • Allgemeines über Schausteller, sowie Familienchroniken.
  • Schaustellergeschäfte, mit Angaben von: Baujahr, Baugeschichte, Bauaufgabe, Hersteller, Maler, Dekorationen, Malereien, Bauherr, Provenienz, Verbleib sowie Bauzeichnungen und Abbildungen.
  • Biografien, Bildarchive, Werkverzeichnisse und Kundendateien von Herstellern, Malern und Bildhauern, die für das Schaustellergewerbe tätig waren oder noch sind.
  • Katalogisieren von Dokumenten in privaten Sammlungen, Stadtarchiven oder diversen Museen und deren Standorte, die Aufschluss über das Kulturgut Volksfest geben.
  • Archivieren von Publikationen, differenziert nach wissenschaftlichen Schriften, Festschriften, Katalogen und Aufsätzen und deren Standorte.

Gegründet wurde das Archiv von Dr. Margit Ramus. Es wird getragen von der gemeinnützigen UG Kulturgut Volksfest. Zur Finanzierung des Online-Archivs werden Spenden benötigt. Deshalb werden alle, denen das Kulturgut Volksfest am Herzen liegt, zum Spenden aufgerufen. Die Spenden sind selbstverständlich steuerlich absetzbar.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140