Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Trockentoilettenprojekt Tansania

Moshi, Tansania

Trockentoilettenprojekt Tansania

Fill 100x100 bp1482945366 dsc02551

Mit diesem Projekt soll in Moshi, Tansania der Bau von Trockentoiletten an der Berufsschule „Karanga Technical Training Centre" ermöglicht werden. Desweiteren sollen Umweltbildungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Marie F. von Technik ohne Grenzen e.V.Nachricht schreiben

Trockentoiletten funktionieren komplett ohne Wasser und stellen durch die Trennung von Urin und Kot und deren separaten natürlichen Aufbereitung nutzbaren Dünger für landwirtschaftliche Zwecke zu Verfügung. 
Die jetzige sanitäre Lage an der Berufsschule „Karanga Technical Training Centre“ (KTTC) ist aufgrund von mangelnden hygienischen Standards und Wasserknappheit unzureichend. 

Unser dreimonatiger Aufenthalt am KTTC wird uns nicht nur den Bau solcher Trockentoiletten in Zusammenarbeit mit den Berufsschülern/-innen ermöglichen, sondern bietet uns auch die Gelegenheit, Umweltbildungsmaßnahmen durchzuführen sowie den Auszubildenden einen Weg zu ermöglichen, das Konzept der Trockentoiletten als Geschäftsmodell für Schulen und ähnliche Einrichtungen in der Umgebung zu übernehmen.
Langfristig trägt dies zu einer geringeren Verschmutzung des Grund-und Trinkwassers bei und reduziert das Risiko von Infektionskrankheiten. 
Das Projekt findet in Kooperation mit dem "Städtepartnerschaftsverein Moshi-Tübingen" statt, welcher in engem Kontakt mit dem KTTC steht und mit dem Anliegen des Baus der Trockentoiletten auf die Regionalgruppe "Technik ohne Grenzen" Rottenburg zukam.

Durch Ihre Spende tragen Sie zu einem nachhaltigen Projekt bei, welches sich bereits in vielen Orten ohne auszureichende Wasserversorgung bewährt hat.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten