Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 98

Förderverein Animal Hope and Wellness e.V.

Die ersten Yulin Überlebenden 2018 kommen in Deutschland an.

S. Margenfeld
S. Margenfeld schrieb am 02.01.2019
Hallo liebe Unterstützer unseres Fördervereins,

und auch „Happy“, den ich auf meiner letzten Reise nach Indonesien von einem Hundefleischmarkt in Langowan, Nordsulawesi, retten konnte, geht es sehr gut, und wie ihr sehen könnt, macht er seinem Namen alle Ehre.

Er wurde mittlerweile kastriert, vollständig geimpft und durfte damit nun endlich von der Quarantäne-Einzelhaltung zu allen anderen in den freien Park unserer Partnerorganisation, den Animal Friends Manado Indonesia.

Auch die Hundeunterstände, die unser Förderverein finanziert hat, wurden im letzten Schritt noch betoniert, mit Licht versorgt und sind damit komplett fertig gestellt.

Mein Name ist Happy...




Lasst sie uns gemeinsam nach Hause holen!




5 Monate sind nun vergangen, seit wir unsere Fellnasen aus Schlachthäusern während des Yulin-Festivals 2018 retten konnten.

Obwohl leider einige von ihnen den Kampf gegen die Staupe verloren, so haben über 90% von ihnen überlebt.

Jeder von euch, der uns bisher, auf welche Art auch immer, unterstützt hat, ist ein Teil von ihnen. Ein Teil ihrer Geschichte. Der Grund dafür, wieso sie heute so glücklich und sorgenfrei in unserer Auffangstation leben dürfen.

Und deshalb möchten euch unsere Vierbeiner und ich danke sagen.




Ohne Momente wie diese, wir hätten schon lange aufgegeben...

Willkommen in Deutschland, liebe „Fiby“ und lieber „Lucky“, unsere ersten beiden Yulin-Überlebenden 2018.

„Mögen das eure ersten Schritte in ein neues Leben sein - ein Leben voller Liebe.“




Mein Name ist Lucky...

Ich wurde dieses Jahr aus einem Schlachthaus in Yulin gerettet und fand Zuflucht im Island Dog Village, einem Gemeinschaftsprojekt von Davide Acito und Sebastian. Einem Ort der Hoffnung.

Mein Zustand nach der Rettung - kritisch. Aber ich habe gekämpft, um zu leben.

Ich habe nicht nur die Hölle Yulins überlebt, und meinem schlechten körperlichen Zustand getrotzt, sondern kam auch in die Obhut von Menschen, für die wir Fellnasen einfach alles sind. Menschen, die die Versprechen, die sie uns geben, auch wirklich halten.

Uns zu retten und uns ein Leben voller Liebe zu schenken.

Mein Name ist Lucky...




Pren, Jessy und Ape, sie alle haben einen langen Weg hinter sich. Haben in ihrem jungen Alter schon eine Menge mitmachen müssen und die Hölle Yulins überlebt.
Sie sind dieses Jahr aus einem Hundeschlachthaus in Yulin gerettet worden und nun endlich in Deutschland angekommen.

„All der Stress, all der Schweiß, all die Tränen und all das Herzblut - euch heute hier zu sehen - all das ist es wert gewesen, ihr seid es wert gewesen.

Mögen das eure ersten Schritte in ein neues Leben sein - ein Leben voller Liebe.

Ihr Wunder. Meine Helden.“




Sein Name ist Lolo...

Er wurde dieses Jahr von Action Project Animal und unserem Förderverein Animal Hope and Wellness e.V. aus einem Schlachthaus in Yulin gerettet.

Sein Zustand nach der Rettung - kritisch. Die Schmerzen, die er gehabt haben muss, waren unfassbar schlimm.
Doch mit viel Liebe, Herzblut und seinem Kämpferherz, hat er eine Verwandlung durchlebt, kaum in Worte zu fassen.

Vielen Dank an alle Unterstützer unseres Fördervereins, die solche Wunder überhaupt erst ermöglichen.
An mein tolles Team, das immer mit helfenden Händen parat steht, wenn neue Hunde in Deutschland ankommen.

Vielen Dank euch allen ❤️.

Mein Name ist Lolo...




Fiby - vermittelt!




Ape - vermittelt!




Jessy - vermittelt!




Pren - vermittelt!




Lolo - vermittelt!




„It is the teamwork what makes the dream work.“

Vielen Dank für all eure Unterstützung das ganze Jahr über.
Ein dickes Dankeschön an mein bestes Team der Welt.
Und Danke an meine Mutter und meine Frau, die all das überhaupt erst ermöglichen.

Auf dass wir im kommenden Jahr gemeinsam noch mehr Leben retten.
Wir uns noch mehr, nicht nur für die Katzen und Hunde in Asien, sondern für alle Tiere in allen Schlachthäusern überall auf der Welt, einsetzen.

Für die Tiere - denn sie brauchen uns!

Euer Basti














Bitte unterstützt uns weiterhin...
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.