Wir brauchen deine Unterstützung beim Freifunkbackboneausbau!

Ein Hilfsprojekt von „Freifunk Nordwest e.V.“ (A. Heeren) in Wittmund, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

A. Heeren (verantwortlich)

A. Heeren
Freifunk beschreibt die Idee der Shareconomy. Wir sorgen dafür, dass das Recht auf das Wissen, welches im Netz besteht für alle frei Nutzbar wird und keinem der Zugang zu diesem Wissen verhindert wird. Daher bauen wir unser Netz stetig weiter aus und sorgen so in immer mehr Gebieten für einen freien Netzzugang. Dafür benötigen wir deine und eure Unterstützung:

Konkret wollen wir dabei eine Richtfunkstrecke auf und ausbauen, welche das Dorf Möns mit der Stadt Wittmund verbindet. In Möns besteht derzeit keine Möglichkeit DSL überhaupt zu buchen und Mobilfunkempfang besteht nur sehr schwach.

Über 500 Euro konnten wir bereits über ansässige sammeln. Nun wollen wir das Projekt umsetzen, benötigen dafür aber eure Hilfe. Wir opfern unsere Freizeit und Knowhow und die Einwohner eine Spende dazu. Brauchen tun wir nun lediglich noch die entsprechende Funkhardware.

Wir zählen auf euch und auf jeden Euro, den wir mit dieser Spendenkampagne bekommen. Das Gemeindehaus und alle Anwohner würden davon profitieren!

Vielen Dank!

Weiter informieren:

Ort: Wittmund, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …