Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Die Kinderstube Altona braucht Eure Hilfe!

Fill 100x100 bp1481708100 b oltmanns

Die Kinderstube Altona e. V. ist ein spielzeugfreier und vegetarischer Kindergarten und besteht seit 40 Jahren in der Hamburger Sternschanze. Nun stehen wir vor existentiellen Problemen, da unser Mietvertrag gekündigt wurde.

Beatrice O. von Kinderstube Altona e. V.Nachricht schreiben

Die Kinderstube Altona e. V. ist ein spielzeugfreier und vegetarischer Kindergarten im Herzen der Hamburger Sternschanze. Die Elterninitiative besteht seit 1974. Nun stehen wir vor existentiellen Problemen, da uns nach 40 Jahren der Mietvertrag gekündigt wurde. „Unser“ Haus wird abgerissen und durch ein neues ersetzt. Wir bekommen zwar künftig eine Fläche im neuen Gebäude („Hurra!“), aber erst einmal müssen wir in eine Übergangslösung ziehen. Da eine Zeit lang nicht klar war, ob wir eine Übergangslösung finden, konnten wir keine neuen Kinder aufnehmen und so ist ein großes Finanzloch entstanden. Zudem kostet ein Umzug viel Geld, so dass wir auf Eure Hilfe angewiesen sind.
Vielen Dank, dass ihr mithelft, den Weiterbestand der Kinderstube zu sichern!

Das Konzept der Kinderstube ist in Hamburg einzigartig: In unserem Kinderladen gibt es kein Spielzeug. Stattdessen haben wir viel Platz zum Toben, Verstecken spielen und Ausruhen sowie bewusst ausgewähltes Spielmaterial wie Musikinstrumente, Bastelmaterial, Bilderbücher und eine Verkleidungskiste. Die Kinder lernen, sich miteinander zu beschäftigen und sich weniger abzulenken. Sie finden Raum zum aktiven, von eigenen Antrieben gelenkten Spiel. So werden Fantasie und Kreativität beflügelt, Selbstwertgefühl und soziale Kompetenzen gefördert – und eine wichtige Grundlage zur Suchtprävention geschaffen.
Im Jahresdurchschnitt werden 25 Kinder ab dem 2,5. Lebensjahr bis zum Schuleintritt bei uns betreut.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140