Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Akzeptanz! e.V. Für Flüchtlinge & Migranten bewegen wir Welten

Fill 100x100 bp1481654165 ball

Wir möchten Geflüchteten auf Augenhöhe begegnen und Ihnen den Start in die neue Heimat ermöglichen. Für uns gilt der Slogan: " Integration ist keine Einbahnstraße ".Mit gelebter Willkommenskultur möchten wir zum gelingen der Integration beitragen.

Claudia P. von Akzeptanz! e.V.Nachricht schreiben

Fahrradwerkstatt: Für Flüchtlinge oder Asylbewerber, die nicht über nennenswerte Einkünfte oder Besitz verfügen, stellt ein Fahrrad ein wesentliches Mobilitätsmittel dar. Daher ist es unser Ziel, interessierte Flüchtlinge mit Rädern in geeigneter Form auszustatten.Bei der notwendigen regelmäßigen Pflege und Wartung sollen die Flüchtlinge zur Selbsthilfe angeleitet werden. Das Projekt Fahrradwerkstatt erstellt ein sichereres Finanzierungskonzept. Die gemeinsame Durchführung eines solchen Vorhabens soll sich zudem integrationsfördernd auswirken. Frauenkaffee: Zweimal im Monat führen wir speziell für Flüchtlingsfrauen ein Treff mit interessierten deutschen Frauen durch. Die Integration von Frauen ist zum Teil problematisch, wenn Männer dabei sind. Daher soll es das Angebot eines separaten Frauentreffs geben. Hierbei werden wir durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gera unterstützt. Neben ihr referieren auch andere für Frauenrechte engagierte Frauen zu Themen der Emanzipation, Gleichberechtigung sowie Gewaltprävention, aber auch moderne Ausrichtung des Islam. Unser Ziel ist es hier Kontakte zu legen zwischen Deutschen und Geflüchteten und für die Belange und etwaige Ängste der anderen zu sensibilisieren.Nähwerkstatt: Aus einer alten Jeans wird eine Umhängetasche, aus Stoffresten nähen wir Haarbänder, Beutel und Tragetaschen für andere Geflüchtete. Aus XXL Kleidung wird Kleidung, die in der jeweiligen Größe benötigt.Einmal wöchentlich verschaffen wir dadurch sowohl Geflüchteten als auch den Teilnehmenden Deutschen, kleine Erfolgserlebnisse durch die kreative Arbeit.Schwimmkurs für Frauen Gemeinsam mit dem Netzwerkpartner Hofwiesenbad Gera bieten wir Schwimmkurse für Erwachsene geflüchtete Frauen an.Gerade nach dem Sommer 2016 und den gestiegenen Badeunfällen, mit oftmals tödlichem Ausgang, ist es unser Pflicht bei den Defiziten im Schwimmniveau entschieden entgegen zu wirken.Es sollen erwachsene Frauen lernen, sich im tiefen Wasser fortzubewegen. Dabei nehmen wir auf unterschiedliche Erfahrungen, teils resultierend aus der Flucht, teils aus religiösen Gründen und besonderen Lernsituationen der Teilnehmer Rücksicht und gehen darauf gezielt ein.Gartenprojekt: In dem Garten- Integrationsprojekt von Akzeptanz! e.V. - ist es unser Ziel, nachhaltige Begegnungen und Zusammenarbeit zwischen Zugezogenen und Deutschen in einer natürlichen Umgebung zu ermöglichen.Neben der Wissensvermittlung über Gartenbau, Anbau und Pflege von heimischem Obst, Gemüse und Kräutern, soll ein Austausch von kulturellem Wissen erfolgen. Wir erhoffen durch dieses Projekt die Geflüchteten zum einen an die Regeln und Gepflogenheiten einer deutschen Kleingartenanlage zu gewöhnen, zum anderen wollen wir aber auch die einheimischen Mieter der Kleingartenanlage für die Belange der Geflüchteten zu sensibilisieren, indem wir die Geflüchteten in das Herz der kulturellen deutschen Gesellschaft holen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten