Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Integrationsgarten "Grünstadtgeflüster" - Beteiligung von Geflüchteten

München, Deutschland

Integrationsgarten "Grünstadtgeflüster" - Beteiligung von Geflüchteten

Fill 100x100 bp1481545459 img 20161103 132002 burst001 cover

Urban Guardening, Grünstadtgeflüster, Bürgerpark Oberföhring, Atelierhaus FOE, FOE e.V., Flüchtlinge, München, Hilfe für Flüchtlinge

Emanuel E. von Atelierhaus FOE e.V.Nachricht schreiben

„Grünstadtgeflüster“ ist ein leiser aber immer lauter werdender Vorbote interkultureller Verständigung. Es erzählt Geschichten eines wertschätzenden Miteinanders und des aufeinander zu Gehens, es erzählt von Dir und von mir, wie wir miteinander eine Gesellschaft der Offenheit und Vielfalt mit Neugierde für den/das Unbekannte aufbauen. Ein Flüstern das durch die Straßen Münchens weht, an den Hausfassaden wiederhallt, sich zu einem Chor aus Echos multipliziert und zu einem kollektiven „Grünstadtsummen“ wird.

Gemeinschaftsgärten als Orte interkultureller Verständigung
Unsere Vision ist es an mehreren Orten in München Flächen für grüne Oasen im grau-urbanen Raum zu schaffen, in denen interkulturelle Freundschaft und Wertschätzung in der Präsenz der Natur wachsen und Früchte tragen können.
Wir nehmen uns das weltweit bewährte Konzept von Gemeinschaftsgärten zum Vorbild, da diese Experimentierräume für ein gutes Leben in der Stadt bilden. Gemeinschaftsgärten wohnt eine ungezwungene Atmosphäre inne, die das Leben urteilsfrei bejaht.
Wir wollen, dass unsere Gärten dauerhaft Wurzeln schlagen und Orte des interkulturellen Lernens, des Ankommens und der Offenheit schaffen.
Mindestens 1/3 der Beetflächen ist für Mitbürger mit Fluchterfahrung (insbesondere Familien) vorgesehen. Das Projekt arbeitet mit naheliegenden Unterkünften und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe zusammen und baut langfristige Kooperationen auf.

Pilotprojekt „Grünstreifen“ im Bürgerpark Oberföhring
Aktuell entwickeln wir in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat ein Pilotprojekt. In diesem Jahr öffnet der interkulturellen Gemeinschaftsgarten „Grünstreifen“ im Bürgerpark in Oberföhring. Dieser führt durch sein natürliches Umfeld die Münchner Bevölkerung mit Kunst, sozialem & ökologischem Engagement zusammen. Es entstehen knapp 100m² Beetfläche, die von einer Gartengemeinschaft von bis zu 50 Nutzern zum Anbau von Gemüse und Kräutern genutzt und gepflegt wird. Unserer Idee entsprechend wird ein Drittel der Fläche für Menschen mit Fluchterfahrung zur Verfügung gestellt.
Auf der Grundlage der dort gesammelten Erfahrung sollen in den nächsten Jahren weitere Flächen in München und Umland erschlossen werden.

Kommende Standorte für 2018:
Aktuell haben wir fünf Anfragen von Institutionen und Gemeinschaften für die Errichtung eines unterkulturellen Gemeinschaftsgartens. Für 2018 ist der Aufbau von zwei Community-Gärten geplant. In konkreten Planungen befinden wir uns aktuell mit dem Nachbarschaftstreff Quiddezentrum, auf deren Park ähnlichen Anlagen bis zu 300m² Beetflächen entstehen können.

Weitere Infos & Partizipation:


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140