Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Kochen ist Sprache" und "Sprache ist Verständigung"

wetzlar, Deutschland

"Kochen ist Sprache" und "Sprache ist Verständigung"

Fill 100x100 bp1478528560 9

Interkulturelles Kochprojekt "Kochen ist Sprache" und "Sprache ist Verständigung für alle junge Menschen, Familien, Paare und Senioren Kochen, Soziale Arbeit, Kultur, kulturelles Projekt, Pädagogik, arabisch, Schule, Familien, Schüler,

k. klingelhöfer von Sozialtrio gUG (haftungsbeschränkt)Nachricht schreiben

Interkulturelles Kochprojekt "Kochen ist Sprache" und "Sprache ist Verständigung"
Das Projekt ist grundsätzlich für alle junge Menschen, Familien, Paare und Senioren die im Einzugsgebiet der KKS von Wetzlar leben, offen. 
Damit möglichst viele Menschen davon erfahren müssen wir Plakate und Flyer erstellen.
Wir möchten für unterschiedliche Zielgruppen wie. z.B. nur junge Männer, nur junge Frauen oder nur Familien und Paare Kochprojekte anbieten in denen wir gemeinsam mit ihnen die Essensplanung und den Einkauf organisieren. Die Lebensmittel und die Küchennutzung muss finanziert werden. 
Bei der aktiven Mitgestaltung können sie den Umgang mit Geld und die Infrastruktur der Stadt kennen lernen. Dafür wollen wir gemeinsam mit ihnen die öffentlichen Verkehrsmittel benutzten. Je nach dem wo die Menschen her kommen, haben sie eine gewisse Anfahrtsweg, auch das muss finanziert werden.  Wünschenswert für das Projekt wäre eine ausgeglichene Teilnehmeranzahl von Menschen aus anderen Kulturen und Herkunftsländern sowie Menschen die schon lange in Deutschland leben.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Interkulturellen Lernen, der Förderung von Selbstständigkeit und der Sensibilisierung für fremde Kulturen. Es soll gezielt der Kontakt und die Kommunikation zwischen den Menschen aus anderen Herkunftsländern und Menschen aus Deutschland, ermöglicht und gefördert werden. Alle Beteiligten soll die Möglichkeit gegeben werden, die Kultur und Besonderheiten des anderen, kennenzulernen. Damit wird die Integration von Menschen aus anderen Kulturen und Herkunftsländern erleichtert. Des weiteren sollen kulturelle- und geschlechtsspezifische Vorurteile und Rollenbilder aufgearbeitet und abgebaut werden und eine interkulturelle Sensibilität gefördert werden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten