Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Notschlafplatz für lgbtiq*-Geflüchtete

Fill 100x100 bp1480402747 999440 672899002767480 1147003966 n

Rainbow Refugees Cologne suchen Notschlafplatz in Köln Flüchtlingshilfe schwul lesbisch trans inter

F. Coeln von Rainbow Refugees Cologne - Support Group e.V.Nachricht schreiben

Menschen mit lgbtiq*(lesbian, gay, bisexual, transgender, intersexual, queer) -Hintergrund fliehen aus der Heimat, weil sie dort sozialer Ausgrenzung, Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt sind, auch durch die Polizei und andere öffentliche Organe - in über 75 Ländern werden sie aufgrund dort geltenden Rechts verfolgt, bis hin zur Todesstrafe.
Endlich in der Freiheit angekommen, geschieht es nicht selten, dass sie in den Unterkünften die gleichen Diskriminierungen oder gar schwere Angriffe erleben. Leider hat es auch hier in Köln im vergangenen Jahr homo- und transfeindliche Übergriffe gegeben, darunter zwei Körperverletzungen durch Messerangriffe.

Um in solchen Fällen einen Notschlafplatz zur Verfügung zu haben, wollen wir ein Apartment anmieten. Wir brauchen die Möglichkeit, kurzfristig eine Unterkunft auch für ein paar Wochen oder Monate anbieten zu können.

Unsere Initiative, die Rainbow Refugees Cologne - Support Group ("www.rainbow-refugees.cologne"), wurde vor einem Jahr ins Leben gerufen und hilft Geflüchteten mit verschiedenen Angeboten, sei es Begleitung zu Behörden, Ärzten, zur Asylverfahrensberatung, usw., Wir kämpfen auch politisch für ihre Rechte, versuchen, Wohnraum zu vermitteln, schulen Unterkünfte bezüglich der prekären Lage der Geflüchteten in den Unterkünften und in bezug auf das Asylverfahren und organisieren Begegnungen mit Menschen, die schon lange in Deutschland wohnen.
Das Anliegen ist, aktiv bei der Integration behilflich zu sein.

Wir sind Teil des LSVD, der Verband für lgbtiq-Rechte, der der Community eine höhrbare Stimme gibt.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140