Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bildung für Westafrika

Fill 100x100 bp1479069477 img 4452

Schulbau in Benin Bildung ist der Weg in eine bessere Zukunft

Sabine B. von Bildungswerk Westafrika e. V.Nachricht schreiben

Wissen und Bildung ist eine unerschöpfliche Ressource. Deshalb haben wir uns den Bau von Schulen in der Republik Benin zur Aufgabe gemacht.

Meine Arbeit in der Jugendhaft für Mädchen und im Transitheim für Kinder in Lagos, Nigeria, lehrte mich, dass Schulung so früh als möglich angesetzt werden muss. Denn Entwicklungsprogramme können nur anhaltend greifen, wenn eine Grundbildung gegeben ist.

Durch das Errichten von Schulen in den abgelegenen ländlichen Regionen werden die Familienstrukturen erhalten; Kinder können ihren Familien auf den Feldern helfen und dennoch zur Schule gehen; Mädchen wird eine fairere Chance gegeben, eine Grundbildung zu erhalten.

Da die Planung der Schulen Aufgabe der Gemeinden ist und die Dorfbewohner aktiv und kostenfrei an ihrer Schule mitarbeiten, werden sie von Dankbarkeitspflicht entbunden. Die Schulen sind geistiges Eigentum der Dörfer, auf das sie stolz sind. Natürlich freuen sich die Gemeinden über die Hilfe und Solidarität aus dem Ausland, sie haben aber trotzdem das Gefühl, das ihnen Mögliche dazugetan zu haben.

Förderung von Selbsthilfeprojekten spornt Eigeninitiativen an; sie gibt Hoffnung, bevormundet aber nicht; sie macht die Gemeinden nicht abhängig, sondern baut das Selbstbewusstsein und das Eigenwertgefühl auf

Das Errichten stabiler Gebäude, die Regen, Wind und Hitze standhalten, sichert den Unterricht für viele Generationen. Die Kinder in den Dörfern wachsen damit besser vorbereitet als ihre Eltern in eine sich ständig wandelnde Zukunft.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten