Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Workshops für bedürftige Kinder in interkultureller Schule - Chile

Santiago de Chile, Chile

Workshops für bedürftige Kinder in interkultureller Schule - Chile

Fill 100x100 original logo visozial

viSozial unterstützt die Schule Alemania mit außerschulischen Workshops. Durch die Workshops sollen den Kindern und Jugendlichen wichtige Werte wie Resepekt, Disziplin, Toleranz und Freundschaft vermittelt werden und sie von der Straße fern halten.

Anna B. von viSozial e.V.Nachricht schreiben

viSozial veranstaltet in Zusammenarbeit mit ihrer Partnerorganisation viSocial Chile im Projekt "Schule Alemania" außerschulische Workshops für die Kinder und Jugendlichen der Schule Alemania in Santiago de Chile. Seit 2006 hat es sich die Partnerorganisation viSocial Chile zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen in den Gemeinden von Chile, in denen extreme Armut oder Benachteiligung herrscht, durch soziale Projekte vor Ort zu verbessern.

Die Schule Alemania hat 369 Schüler/innen zwischen 4 und 16 Jahren und befindet sich im Stadtviertel Balmaceda in Santiago de Chile. Dieses Viertel ist besonders durch eine hohe Migrationsrate, wie beispielsweise Peruaner, Bolivianer, Kolombianer oder Ecuadorianer, gekennzeichnet. Oftmals leben mehrere Familien in einer Wohnung, viele der Kinder haben keine Papiere und sind nirgends registriert. Daher fehlt auch jegliche finanzielle und soziale Unterstützung vom Staat. Die Kinder und Jugendlichen sind auch oftmals Gewalt, Alkohol oder Drogen ausgesetzt.

viSozial versucht durch die verschiedenen Workshops den Kindern und Jugendlichen wichtige Werte wie Resepekt, Disziplin, Toleranz und Freundschaft zu vermitteln und sie von der Straße fern zu halten. Die Workshops werden von ausgebildeten Trainern abgehalten und mit Hilfe von Freiwilligen und Praktikanten aus Deutschland, Österreich oder anderen Länder durchgeführt. Die Workshops sind freiwillig und alle Kinder der Schule dürfen daran teilnehmen. Ein wichtiges Ziel der Workshops ist es auch, die Kinder in die Schule zu integrieren und Ihnen ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln.

Zurzeit werden folgende Workshops veranstaltet:
-          Capoeira
-          Fußball
-          Basketball
-          Theater
-          Volleyball
-          Rhythmische Gymnastik
-          Musik

viSozial bietet außerdem ein Patenschaftprogramm an. Mit der Patenschaft eines Kindes wird nicht nur dieses selbst, sondern das gesamte Projekt unterstützt.

Für weitere Informationen über viSozial und unsere Arbeit besuche einfach unsere Webseite www.visozial.org oder schreib uns über die info@mundo-visozial.org.