Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 7

Unterstütze selbstbestimmtes Wohnen für Geflüchtete!

Jahresrückblick 2018 – Kontaktstelle Wohnen, Zusammen e.V.

(Gelöschtes Mitglied)
(Gelöschtes Mitglied) schrieb am 29.01.2019
Unterstützung für Geflüchtete bei der Suche nach dezentralem selbstbestimmten Wohnraum

Liebe UnterstützerInnen, 

wieder ist ein Jahr vergangen, im März 2019 feiern wir 3 Jahre hauptamtliches Bestehen der Kontaktstelle Wohnen des Zusammen e.V.
Im Jahr 2018 habt ihr uns wieder mit großen und kleinen Geldbeträgen unterstützt und gemeinsam konnten wir die benötigten Eigenmittel akquirieren. 
Dafür sind wir euch sehr dankbar!
Auch in diesem Jahr möchten wir euch in einem kleinen Jahresrückblick von unseren Erfolgen und Herausforderungen berichten: 

  • Trotz der jährlich knapper werdenden Wohnraumsituation konnten 2018 288 Personen in eigenen Wohnraum umziehen, das sind pro Werktage durchschnittlich 1,2 Personen.

  • Monatlich konnten durchschnittlich 10,5 Mietverträge zum Abschluss gebracht werden, das entspricht 24 umgezogene Personen pro Monat.

  • Allein in Leipzig konnten 1201 Personen während 97 Sprechstunden von uns zur Wohnraumsuche beraten und viele Weitere per Telefon und zu den Sprechstunden in Borna und Grimma.

  • Seit November läuft unser neues Projekt, die „Wohn- und Nachbarschaftsberatung“, in welchem geflüchtete Menschen auch nach dem Umzug in die eigenen vier Wände bei Fragen zu Strom-, Internetvertrag, Schimmelvermeidung, Nachzahlungen u.ä. unterstützt werden.

Besonders haben wir uns darüber gefreut, wenn es gelungen ist, Familien mit mehr als 6 Personen in eigenen Wohnraum zu vermitteln, da günstige große Wohnungen in Leipzig und Landkreis Mangelware sind.

Der Verein durfte sich außerdem über den Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018 der Bundeszentrale für Politische Bildung und des Bündnisses für Demokratie und Toleranz freuen.
 
Herausfordernd waren - wie auch in den Jahren zuvor - die steigende Konkurrenz auf dem Leipziger Wohnungsmarkt in Bezug auf günstige Wohnungen und die rassistische Diskriminierung, die Geflüchteten und UnterstützerInnen bei der Wohnungssuche seitens mancher VermieterInnen immer wieder entgegenschlägt. 

Auch im nächsten Jahr haben wir Einiges vor, so planen wir z.B. die Gründung eines „Netzwerk Wohnen Leipzig“, welches, gemeinsam mit anderen Vereinen, auch andere bei der Wohnraumsuche benachteiligte Zielgruppen bei der Wohnraumsuche unterstützen soll. 
Es bleibt also weiterhin spannend! 

Solltet ihr darüber hinaus Fragen zu unserer Arbeit haben, meldet euch gerne. 

Tausend Dank und herzliche Grüße 
vom gesamten Team der Kontaktstelle Wohnen, Zusammen e.V. 
 









Unterstütze dezentrales Wohnen für Geflüchtete
Öffentlich kommentieren
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.

Das Wasser steht uns bis zum Hals!

betterplace beteiligt sich am globalen Klimastreik.
Du auch?

Werde aktiv