Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unsere Freiwilligen in Südafrika

Fill 100x100 original anna und ron wertlen at nyaluza pss

Unsere Freiwilligen kommen aus Deutschland und arbeiten im südfrikanischen Township. Sie bringen armen Schülern den Umgang mit Computern und dem Internet bei. Somit tragen sie zur Völkerverständigung und zur sozialen Entwicklung in Südafrika bei.

A. Wertlen von Village Scribe AssociationNachricht schreiben

Unser Verein, die Village Scribe Association, unterstützt Schüler aus unterprivilegierten Gegenden in Südafrika, sich nachmittags nach der regulären Schulzeit selbständig fortzubilden. Wir bieten den Schülern Raum und Zeit, um den Umgang mit Computern und dem Internet zu lernen und gleichzeitig an für sie relevanten Projekten aus den Bereichen Kunst, Kultur, Gesundheit und soziales Engagement zu arbeiten. Dabei lernen sie, im Team zu arbeiten, sich auf Englisch auszudrücken und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. 

Ohne die Hilfe von unseren Freiwilligen könnten wir dieses Projekt unmöglicherweise umsetzen. Und nicht nur das. Da unsere Freiwilligen aus Deutschland kommen und ein Jahr in Südafrika arbeiten, bringen sie ganz neue Ideen mit, die die Projekte für die Schüler viel spannender und lebendiger machen. Der Kontakt zwischen den südafrikanischen Schülern und den deutschen Freiwilligen ist nicht zu ersetzen durch Erzählungen oder Filme. Er ist motivierend und spannend - für beide Seiten! 

Die Schüler lernen von den Freiwilligen, wie man mit den Computern und dem Internet sowie diversen zusätzlichen Geräten umgeht, wie man eigenständig Aktionen plant und durchführt, wie man selbstbewusst seine Ideen vorträgt und seine Rechte durchsetzt. Die Freiwilligen lernen von den Südafrikanern, wie man mit wenig Ressourcen und viel Geduld viel erreichen kann, und was es bedeutet, ohne die Privilegien der Deutschen 2aufzuwachsen. Es entstehen Freundschaften und beide Seiten haben großen Respekt voreinander - ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung!

Unsere Freiwilligen lehren Kindern und Erwachsenen den Umgang mit Computern sowie dem Internet. Dabei reichen die Kurse von Anfänger bis Fortgeschritten. Die Freiwilligen erfahren dabei viel über die lokale Kultur isiXhosa, unternehmerische Aktivitäten, Soziales Engagement und viele weitere Dinge.

In den letzten vier Jahren war es der VSA dank Spenden immer möglich, zwei deutsche Freiwillige zu empfangen. Wir hoffen, dass wir diesen Austausch auch noch weitere Jahre fördern können.

Die Freiwilligen erhalten kein Gehalt, jedoch benötigen sie einen Schlafplatz, etwas zu essen sowie eine Versicherung. Des Weiteren kommen auch einige Kosten für die intensive Vorbereitung auf das Jahr hinzu und schließlich der Transport nach Südafrika. Als kleine Organisation ist es schwer, die gesamten Kosten zu stemmen, aber jede noch so kleine Spende kann uns unterstützen.

Sei dabei und ermögliche der VSA noch weitere Jahre mit deutschen Freiwilligen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten