Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Rad-Engel Wir verbinden den Rennradsport mit der guten Sache

Fill 100x100 default

Die Rad-Engel verbinden den Radspot mit der guten Sache. Wir helfen unbürokratisch und schnell in jeder Lage

S. Haude von Rad-Engel e.V.Nachricht schreiben

Die „Rad-Engel“ haben sich im Juli 2016 gegründet, um das zu tun, was Engel tun: Gutes!

Natürlich steht auch unsere Leidenschaft, das Rennradfahren, im Vordergrund. 

Wir wollen den Rennradsport fördern und mit dem Vereinsgeld Organisationen, Vereine und Menschen mit persönlichen Schicksalen helfen. 

Die „Rad-Engel“ unterscheiden sich von anderen gemeinnützigen Vereinen dadurch, dass sie flexibel bei der Vergabe von Hilfeleistungen sind.

Die „Rad-Engel“ verstehen sich als Helfer in der Not.

Unsere Philosophie ist es, dort finanzielle Hilfe oder Sachleistungen zu geben, wo es benötigt wird.

Wir möchten uns mit unserem Hilfsangebot breit aufstellen und dort helfen können, wo es erforderlich ist. Jeder Fall wird vom Vereinsvorstand besprochen und entschieden. Schnell und unbürokratisch.

Das kann die Kostenübernahme für eine ärztliche oder physiotherapeutische Maßnahme sein, die von der Krankenkasse nicht übernommen wird. 

Oder die Übernahme von Folgekosten wie z.b. zerstörter Kleidung oder eines zerstörten Fahrrades nach einem Verkehrsunfall.

Vielleicht kann der „Rad-Engel“ aber auch einem kranken Kind einen ersehnten, letzten Wunsch erfüllen.

Wir möchten aber auch andere Hilfsorganisationen unterstützen, die dringend Hilfe für ihre Arbeit benötigen. Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche fördern und ihnen Lebenshilfe geben oder einfach nur ein warmes Essen.

Doch diese Hilfe kostet Geld. Wir wollen Geld für diese Sache sammeln. Überall, in ganz Deutschland. Wer das unterstützen möchte, wird Mitglied oder spendet für die gute Sache….einmalig oder regelmäßig. 

Gleichfalls möchten wir aber auch ein Netzwerk von „Rad-Engeln“ in Deutschland aufbauen. 
Unter dem Slogan: „Rennradfahren und Gutes tun“ entstehen Engel-Stützpunkte, die gemeinsam trainieren und Radtouren unternehmen. Hierbei zählt die Freude am Rennradsport. Ob als Anfänger, ambitionierter Fahrer oder gar Profi. Jeder kann zum „Rad-Engel“ werden. 

Unterstützen auch Sie unsere Idee und Philosophie. Durch ihre Spende ist die Arbeit der „Rad-Engel“ erst möglich. 




Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140