Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Junge Äthiopier starten in die Selbständigkeit - für 5€!

Addis Abeba, Äthiopien

Junge Äthiopier starten in die Selbständigkeit - für 5€!

Fill 100x100 bp1480417022 stefan

"GO! Entrepreneur" bietet jungen Äthiopiern Workshops für mehr Selbstvertrauen, Eigeninitiative, Verantwortung und Teamgeist. Äthiopische Ausbilder legen das Fundament für einen Weg in die Selbständigkeit - vor allem für Berufsschüler.

S. Trampler von Go! Entrepreneur gemeinnützige GmbHNachricht schreiben

 „Sprich über deine Stärken!“ - eine Aufforderung so einfach wie ungewöhnlich für Schüler in Äthiopien. Der äthiopische GO!-Workshopleiter Getu lässt jeden aus seiner Gruppe dazu erzählen. Am Schluss des achtstündigen Workshops weiß jeder: Ich kann was, ich weiß, was ich will und ich werde es versuchen. Mit nur 5 € ist der Unternehmer-Geist geweckt und die Basis für den Start in die Selbständigkeit gelegt. Viele haben zum ersten Mal eine Perspektive – im eigenen Land.

100 Millionen Afrikaner brauchen in den nächsten 10 Jahren eine Arbeit. GO! ist überzeugt, dass das afrikanische Job-Wunder bei jedem jungen Afrikaner selbst beginnen kann. Hierfür haben wir Workshops entwickelt, die Selbstvertrauen, Eigeninitiative, Verantwortung und Teamgeist stärken. Ganz praktisch und mit viel Freude!

Diese Workshops haben wir gerade in Äthiopien über vier Wochen mit 350 Berufsschülern und 70 Berufsschullehrern veranstaltet. Denn Unternehmer-Talente sind nicht nur an den Universitäten und Colleges zu finden.

Unsere zehn äthiopischen Ausbilder Abiy, Henok, Ankets, Eremias, Abraham, Dawit, Eyasu, Maeza, Getu und Tesfahun führen die GO!-Workshops in den kommenden zwei Monaten mit mindestens 800 weiteren Berufsschülern durch. Lehrer und Unterrichtsmaterial kosten für acht Stunden Workshops 5 €. Für jeweils 500 € bilden unsere GO!-Ausbilder weitere Einheimische zu GO!-Lehrern aus, damit diese unsere Kurse auch in ländlichen Gebieten halten können.

Das ist erst der Anfang: Mit einer Online-Community, einem Mentoren-Netzwerk, weiteren Intensivkursen und Vermittlung von Mikrokrediten unterstützten wir die motiviertesten Jugendlichen auf dem Weg in die Selbständigkeit. Durch laufende Evaluierungen und wissenschaftliche Untersuchungen sichern wir die Nachhaltigkeit unserer Aktivitäten. In Äthiopien haben wir begonnen, andere Länder in Afrika werden folgen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140