Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

DLRG OV Pöcking-Starnberg e.V. - Helft uns Leben zu retten!

Fill 100x100 default

Die DLRG OV Pöcking-Starnberg e.V. betreibt im Badegebiet "Paradies" in Possenhofen am Starnberger See eine Wasserrettungsstation. Wir übernehmen Aufgaben im Bereich der Wasser- und der Landrettung.

L. Mittermeier von DLRG OV Pöcking-Starnberg e.V.Nachricht schreiben

Hallo liebe Spender,

wir, die DLRG OV Pöcking-Starnberg e.V., suchen hilfsbereite Menschen, welche uns finanziell bei unseren zahlreichen Aufgaben unterstützen möchten. Gerne würde ich unseren Verein und unseren großen Aufgabenbereich im Folgenden näher vorstellen!

Wir betreiben im Badegebiet „Paradies“ in Possenhofen am Starnberger See eine Wasserrettungsstation. Für Wasserrettungseinsätze stellen wir zwei Motorrettungsboote und eine Tauchergruppe für die Rettung von in Not geratenen Personen bereit.

Neben unserer Tätigkeit im Wasserrettungsdienst sind wir jedoch auch noch in der Landrettung aktiv. Wir stellen einen „First Responder“ im Gemeindegebiet Pöcking, ein Einsatzfahrzeug, mit dem unser medizinisch geschultes Personal in Notfällen aufgrund der örtlichen Nähe noch vor dem Rettungsdienst am Ort des Geschehens ist, damit so schnell wie möglich medizinische Hilfe geleistet werden kann. Zudem betreiben wir eine Rettungshundestaffel mit Personen-Spür-Hunden und Flächensuchhunden, die bei der Suche nach vermissten Personen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus stellen wir für die überregionale Hilfe einen  Teil eines Zugtrupps für Katastrophenfälle wie zum Beispiel schwere Überschwemmungen.

Zwischen Mai und Oktober wird am Wochenende und an Feiertagen tagsüber Wachdienst an der DLRG Wasserrettungsstation in Possenhofen geleistet. Außerhalb dieser Zeiten steht die mobile Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) für Notfälle bereit. Unsere Einsatzkräfte stehen jeden Tag im Jahr zu jeder Uhrzeit für Notfälle jeglicher Art bereit. Etwa 300 mal im Jahr werden die Retter der DLRG alarmiert, um Menschen in Not zu helfen, das alles zu 100% ehrenamtlich!
 
Ein weiteres, zentrales Anliegen unseres Vereines ist zudem die Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen. Pro Jahr sterben in Deutschland etwa 400 Menschen einen Ertrinkungstod, viele der Fälle können auf eine mangelnde Schwimmausbildung und damit einhergehender Selbstüberschätzung zurückgeführt werden. Bei Kindern ist das Ertrinken die dritthäufigste unfallbedingte Todesursache.

Im Ernstfall haben wir eine große Verantwortung für die Personen, die, ob zu Wasser oder zu Land, unsere Hilfe dringend benötigen. Für diese Situationen sind wir durch unsere gute Ausbildung und auch durch unsere umfangreiche Ausrüstung vorbereitet. Dies hat jedoch seinen Preis!

Insbesondere entstehen für uns hohe, jährliche Kosten, durch:

- Ausbildung und Fortbildung,
- Anschaffung neuer Ausrüstungsgegenstände (z. B. Boote, Fahrzeuge, Funkgeräte, Rettungsgeräte),
- Reparaturen und Wartung der Ausrüstungsgegenstände,
- Kraftstoff,
- Versicherungen.

Zudem arbeiten wir stets daran, unser Einsatzspektrum noch zu verbessern und zu erweitern!

Sie können uns durch Ihre Spende bei unserer Arbeit ein großes Stück helfen!

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns! Wir sind für Hilfe jeglicher Art dankbar!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten