Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wunderbuntes Landshut - Schüler aktiv gegen Rechts

Fill 100x100 bp1476905944 20150912 162518 1

Wunderbuntes Landshut: Ein P-Seminar des Gymnasiums Seligenthal in Landshut, im Rahmen dessen sich SchülerInnen mit Migration und Integration in ihrer Heimatstadt beschäftigen und mit einer T-Shirt Aktion Spenden für Flüchtlingskinder sammeln

C. Mitschke von Schulstiftung SeligenthalNachricht schreiben

Das Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal ist seit einigen Jahren "Schule mit Courage - Schule gegen Rassismus" und es gibt bei uns immer wieder Projekte, im Rahmen derer Schülerinnen und Schüler sich aktiv gegen Rechts engagieren.

Genau das wollen wir vom Projektseminar "Wunderbuntes Landshut" auch tun: Wir sind neun Mädchen und zwei Jungs, die sich seit September 2015 intensiv mit den Themen Flucht und Migration beschäftigen. Abgesehen von der allgemeinen Auseinandersetzung mit diesen Themen durften wir in Zeitzeugeninterviews mit einigen Landshuter Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund auch viel über Einzelschicksale und vor allem auch über gelungene Integration erfahren.

Wir sind davon überzeugt, dass Landshut vom Miteinander von Menschen mit verschiedensten kulturellen und ethnischen Hintergründen profitiert und haben gelernt, dass Integration gar nicht so schwer ist, wenn Neuankömmlinge eine kleine Starthilfe bekommen. Ein Lächeln, ein freundliches Wort, und ein kleines bisschen Unterstützung kann oft viel bewirken, und genau hier setzen wir an!

Wir möchten besonders die Kinder, die momentan aus den unterschiedlichsten Ländern in Landshut ankommen, finanziell unterstützen, und haben deswegen eine T-Shirt Aktion initiiert: In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsschule Seligenthal haben wir T-Shirts mit dem Aufdruck "ausländerfReindlich" bedrucken lassen, die wir jetzt bei jeder sich bietenden Gelegenheit verkaufen, sowohl an der Schule selbst, als auch außerhalb, wie beispielsweise bei Kundgebungen gegen Rechts, auf der Landshuter Umweltmesse oder bei Lebowski, einem Landshuter Modeladen und Café.

Den Erlös wollen wir zu 100% an Organisationen und Projekte spenden, die sich speziell für Flüchtlingskinder einsetzen. Damit tun Käufer etwas für einen guten Zweck, und setzen, indem sie das T-Shirt tragen, ein klares, niederbayerisches Statement gegen Rechts: "Freundlich" wird niederbayerisch ausgesprochen zu "freindlich", und wer "ausländerfreindlich" ist, ist definitv nicht ausländerfeindlich.

Auf der Rückseite des T-Shirts ist außerdem unser seminareigenes Logo aufgedruckt: Ein Helm aus dem Landshuter Stadtwappen mit einer Weltkarte und der Aufschrift: "Ein Helm. Eine Stadt. Eine Welt."

Wir setzen uns ein für ein wunderbar buntes, also für ein "wunderbuntes" Landshut - unterstützen Sie unser Projekt mit Ihren Spenden und setzen auch Sie ein Zeichen!!!!

Es bedanken sich Julia, Arjin, Christian, Elisabeth, Nikola, Lena, Maximilian, Franziska, Lea, Sabrina und Alissa sowie Projektleiterin Claudia Mitschke

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140