Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für den Förderverein Katastrophenschutz Pfaffenhofen e.V.

Pfaffenhofen, Deutschland

Unterstützung für den Förderverein Katastrophenschutz Pfaffenhofen e.V.

Fill 100x100 bp1472796034 10487554 917728208267199 8555268230451824729 n

Unterstützung für den Förderverein Katastrophenschutz e.V. des THW Pfaffenhofen, Katastrophe, Technisches Hilfswerk, Humanitäre Hilfe,

M. Matthes von Förderverein Katastrophenschutz Pfaffenhofen e.V.Nachricht schreiben

Wir helfen denen, die helfen wollen.

Aufgaben des Vereins - Warum es uns gibt?

Das Technische Hilfswerk ist mit seinen rund 80.000 ehrenamtlichen und einem Anteil von nur 2,5% hauptamtlichen Mitarbeitern einzigartig. Es gibt keine vergleichbare Organisation eines Staates. Das THW versteht sich als staatstragende, humanitäre Freiwilligenorganisation, die Hilfe in der Not leistet.

Die Zusammenarbeit der hauptamtlichen Frauen und Männer sowie der ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger, die ihre Zeit und ihr Geld für eine staatliche Organisation aufbringen, kann Vorbild für viele Bereiche des Lebens sein.

Nicht nur Politiker messen der Bereitschaft, für eine staatliche Organisation Zeit und Geld einzusetzen, einen sehr hohen Stellenwert bei. Das Ansehen des THW und des Fördervereins ist deshalb so hoch, weil hier mehr getan wird, als mit dem zufrieden zu sein (oder es zu kritisieren), was vom Staat zur Verfügung gestellt wird.

Die Ausstattung des THW wird vom Bund bereitgestellt und unterhalten. Damit dies effektiv geschehen kann, ist eine Standardisierung unvermeidlich. Dabei können aber individuelle Bedürfnisse der einzelnen Ortsverbände nicht berücksichtigt werden. Regionale Unterschiede machen jedoch eine Zusatzbeschaffung von Aussattung dringend notwendig.

Der Förderverein Katastrophenschutz e.V.  ist Partner der Bundesanstalt THW.  Das Erfolgsrezept ist das gemeinsame Handeln der Bundesanstalt THW, der THW-Jugend und des Fördervereins Katastrophenschutz e.V..

Damit auch die einzelnen Ortsverbände über speziell für die gemeinsame örtliche Gefahrenabwehr notwendige Ausrüstung verfügen können, wurden bundesweiter Vereine gegründet. Sie bündeln ihr Interesse auf die Förderung des THW und der Jugendarbeit auf Landesebene in den THW-Landesvereinigungen e.V.  sowie auf Bundesebene in der Bundesvereinigung der Helfer und Förderer des THW e.V..

Hauptaufgabe des Fördervereins für Katastrophenschutz ist es, den THW-Ortsverband beim Kauf zusätzlicher Ausstattung bis hin zum Unterhalt dieser Ausrüstung und bei der Einrichtung der Unterkunft zu unterstützen. Wir sind auch Initiator für die Ausrichtung werbewirksamer Veranstaltungen, fördern die Kameradschaftspflege und fungieren außerdem als wichtiges Bindeglied zwischen den Jugendlichen, den Aktiven, den Reserve- und Althelfern im Ortsverband.

Um auch in Zukunft erfolgreich bestehen und unterstützen zu können, sind wir auf Mitteln aus Spenden angewiesen. Folgen Sie diesem Link, wenn sie uns als Förderer unterstützen möchten.

Die Vorstandschaft des Förderverein Katastrophenschutz e.V.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten