Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für Hunde aus dem Tierschutz und schlechter Haltung

Fill 100x100 bp1475576613 14232526 1088451567890020 4921257909471339530 n

Das Tierheim der anderen Art, wo Hunde nicht in Zwinger gesperrt werden und wie Familienmitglieder behandelt werden, damit sie auf ein späteres Familienleben vorbereitet werden können.

T. Manges von Tierschutzinitiative Vorpommern e.V. Nachricht schreiben

Hallo liebe Tierfreunde, 

wir sind die Tierschutzinitiative Vorpommern e.V. und kümmern uns ausschließlich um Hunde. Daher betreiben wir das Tierheim der anderen Art in Mecklenburg Vorpommern, genauer gesagt in 1859 Sundhagen OT. Miltzow, Jeeserweg 1.

Doch wir sind etwas anders, als normale Tierheime. Wir halten weder was von Zwinger- noch von Draußenhaltung. Für uns sind die Tiere Familienmitglieder und Familienmitglieder gehören dahin, wo die Familie ist, als da wo wir sind. Das heißt, dass bis zu 40 Hunde mit im Haus leben und wir diese auch nur in eine Haltung vermitteln, die das beinhaltet. 

Wir bereiten die Hunde, die teils aus schlechter Haltung kommen, auf ein Leben in einer eigenen Familie vor. Bei machen geht das schneller als bei anderen. Jeder Hund ist anders und tickt dementsprechend auch anders. Sie werden, wenn nötig, sozialisiert und leben mit bis zu 40 Hunden in einem großen Rudel.

Woher kommen die Tiere? Sie kommen von überall her, mal sind es Fundhunde von der Straße mal sind es Hund aus schlechten Haltungen mal sin es ... wir nehmen alle auf, auch die "Hoffnungslosen". Wir arbeiten auch mit anderen Vereinen zusammen, die dann bei uns ihre Hunde zur Pflege unterbringen. 

Um dieses Projekt am Leben zu erhalten bedarf es einiger Arbeit. Nicht nur die Arbeit mit den Hunden (Trainieren, Bespaßen, Sozialisieren etc.) sondern auch das Drumherum : Geländepflege (Mähen, Bäume kürzen etc.) Haus in Ordnung halten(Putzen, Reparieren etc.), Strom, Gas, Wasser. Das alles kostet neben Zeit auch Geld. Daher kommen wir bei aufgenommen Hunden nicht drumherum 6,--€ am Tag zu nehmen (180€/Monat). Doch mit dem Geld ist nicht alles gedeckt, es gibt immer Ecken wo was getan werden muss und Futter brauchen die Schützlinge auch. 

Aufgrund unserer Arbeit mit den Tieren sind wir "24/7/365" im Einsatz, damit es den bis zu 40 Hunden gut geht. Und wenn es Mitten in der Nacht ist, dass man zum Tierarzt muss, dann ist das so. 

Man könnte noch so viel Schreiben, aber Bilder sagen mehr als tausend Worte:

Hier mal einige Videos von uns: 

1. https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=Gize1vyqOYc
Das "unmögliche" Tierheim -> Ein kurz Video, das ganz kurz zeigt, was wir sind.
2. https://www.youtube.com/watch?v=aNGs46b1W5w
Bounty, ein Hund der mit Menschen nicht kann - bzw. konnte (bei uns ist er relativ relaxt)
3.https://www.youtube.com/watch?v=rF704ccyScw
Was so ansteht am Tag (Heute wie damals aktuell)
4.https://www.youtube.com/watch?v=yOr8yi3a9EY
Ballspiel im Rudel
5.https://www.youtube.com/watch?v=rssqVZwvjHI
Unsere Arbeit in Hessen.

Und zu guter letzt unsere Homepage und FB Seite:

http://www.uschisoase.com/
https://www.facebook.com/tierschutzi...?ref=bookmarks

Wer mehr erfahren möchte, darf gerne Fragen

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten