Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Operation Restore Hope

Manila, Philippinen

Operation Restore Hope

Fill 100x100 default

Das gemeinsame Ziel aller Helfer bei Operation Restore Hope ist es, Kindern mit angeborenen Fehlbildungen, wie der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zu helfen und ihnen damit wieder Hoffnung zu schenken. Die Philippinen sind dabei der Schwerpunkt.

C. Wachsmuth von Operation Restore Hope e.V.Nachricht schreiben

Operation Restore Hope - Hoffnung zurückgeben, wenn die Situation hoffnungslos scheint. In dieser Mission handeln Ärzte und Helfer des Operation Restore Hope Deutschland e.V. Der ORH gründet sich auf dem tatkräftigen Einsatz unseres freiwilligen Teams. Zu diesem gehören Plastische Chirurgen, Anästhesisten, Pflege- und OP-Kräfte genauso wie Organisatoren, Spender und viele weitere Helfer, die unsere gemeinnützige Organisation unterstützen.

Unser gemeinsames Ziel: Kindern mit angeborenen Fehlbildungen, wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Hand- und Fußdeformitäten, Tumoren oder Verletzungsfolgen (z.B. nach Verbrennungen) zu helfen.

Der Vorstand und die ausführenden Organe arbeiten ehrenamtlich. Vereinsbeiträge und Spenden dienen ausschließlich dem karitativen bzw. chirurgischen Einsatz unserer Helfer vor Ort. Hierfür reist ein Team des Operation Restore Hope mindestens einmal jährlich für rund zwei Wochen in ein Land, in dem Kinder besonders auf Hilfe angewiesen sind. Schwerpunkt sind die Philippinen. Auf dem Inselstaat sind Deformitäten des Kiefers (Lippen-Kiefer-Gaumenspalten) verbreitet. Diese sind weit mehr als optische Makel - Betroffene leiden unter Problemen bei der Nahrungsmittelaufnahme oder beim Sprechen. Auch Ausgrenzung aufgrund ihrer Erscheinung sind keine Seltenheit.

Der Operation Restore Hope e.V. lebt von der Tatkraft seiner Mitglieder und Organe. Nur mit Hilfe und wirtschaftlicher Förderung gelingt es uns Jahr für Jahr Kindern ein Lächeln zu schenken. 

Unsere Operation Restore Hope Deutschland e.V. ist ausschließlich karitativ tätig und als gemeinnütziger Verein anerkannt. Unsere Basis bildet der freiwillige und engagierte Einsatz von einem Team aus Pflege- und Operationskräften, plastischen Chirurgen, Anästhesisten, Administrationshelfern und vielen weiteren Unterstützern, die zweimal jährlich mithilfe Ihrer Spenden Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte oder anderen angeborenen Deformitäten auf den Phillippinen ein neues, besseres Leben ermöglichen. Der Vorstand und auch alle Teammitglieder von Operation Restore Hope arbeiten für unser Projekt ehrenamtlich und tragen auch die Kosten für Reise und Unterkunft selbst. Der Mitgliedsbeitrag des Vereins dient ausschließlich dazu die chirurgischen und karitativen Einsätze auf den Philippinen zu unterstützen und zu fördern. Auf ihrer Mission reisen die Ärzte und Helfer jährlich in die Gebiete der Insel, in denen ihre Hilfe am dringendsten benötigt wird. Aktuell sind wir in den beiden größten Städten des Landes, Manila und Cebu aktiv. In Manila operieren wir im President Diosdad Macapagal Memorial Hospital, in Cebu finden Sie uns im Lapu-Lapu-District-Hospital.

Die Bevölkerung der Philippinen leidet aufgrund eines weit verbreiteten Gendefekts überdurchschnittlich häufig unter einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Schätzungen zufolge sind circa 200 000 Menschen betroffen, die oft unter besonders schweren Ausprägungen der Fehlbildung leiden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten