Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Cricket für alle - ein integratives Sportprojekt

Fill 100x100 default

Der Aufbau einer Cricketmannschaft soll Geflüchteten die Möglichkeit geben, Kontakte zu Einheimischen zu knüpfen und sich wieder ein bisschen "zu Hause" zu fühlen.

René M. von Schüler für Flüchtlinge - You are WelcomeNachricht schreiben

Wie für manche Deutsche der Fußball ist für viele Flüchtlinge aus Pakistan, Indien oder Afghanistan Cricket ein wichtiger Teil ihres Lebens und ihrer Kultur. Deswegen wurde beim MSV in Bautzen mithilfe der Schüler für Flüchtlinge eine eigene Cricketmannschafft gegründet. Doch nicht nur die Asylsuchenden, sondern auch Einheimische nehmen mehrmals in der Woche am Training teil. An den Wochenenden fährt die Mannschaft zu Wettkämpfen nach Dresden und Umgebung. Dort konnten sie schon erste Preise gewinnen.
Durch den Sport können die Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integriert werden und kommen in Kontakt mit der deutschen Bevölkerung. Außerdem können sie sich so von dem schwierigen und eintönigen Alltag erholen und das tun, was ihnen Spaß macht und was sie an ihre Heimat erinnert. Doch durch die schwierige Situation der Asylsuchenden und die wenigen finanziellen Mittel fehlt vorallem Equipment wie Bälle, Beinschützer, Helme etc. Zudem sind auch die Fahrten zu Turnierkosten, oder auch nur zum Training schwer realisierbar, wodurch viele Interessenten nicht teilnehmen können.

Wir möchten diese Situation verbessern und vor allem auch den Erhalt der Cricketmannschaft absichern. Vor allem mit Beginn der kalten Jahreszeit kommen weitere Kosten durch die hohen Hallennutzungsgebühren hinzu.

Jede Spende kann helfen, den Geflüchteten weiter zu ermöglichen, dieses Stück Heimat zu genießen, sich damit vom rauen, eintönigen Alltag ablenken zu können und mehr Kontakte zu anderen Geflüchteten und vor allem auch Einheimischen zu knüpfen.

Danke für ihre Spende! Und wer weiß...vielleicht steht jemand von euch demnächst bei uns mit auf dem Feld. Wir freuen uns darauf!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten