Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze mit deiner Spende mein Engagement an der M&K Gertze High School

Fill 100x100 bp1475517766 dsc08916

Mein Freiwilliges Soziales Jahr in Rehoboth/Namibia wird vom Deutschen Roten Kreuz/Volunta organisiert, welches wiederrum durch weltwärt finanziert wird. Meine Einsatzstelle ist die M&K Gertze High School, an der ich als Assistenzlehrkraft tätig bin.

M. Janesch von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

Hallo, mein Name ist Melissa Janesch, ich bin 18 Jahre alt und ich habe dieses Jahr mein Abitur erfolgreich bestanden. Da ich ein neugieriger und aufgeschlossener Mensch bin, der immer offen für Neues ist, stand für mich schon lange fest ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland zu absolvieren. Dabei habe ich mich bewusst für Afrika entschieden, da ich zum einen auf die neue Kultur gespannt bin, zum anderen denke ich aber, dass ich dort am meisten bewirken kann.

Entsendet werde ich vom Deutschen Roten Kreuz/Volunta, welches durch das "weltwärts"-Programm finanziert wird. Weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gegründet wurde und immer noch gefördert wird. Die Freiwilligen unterstützen soziale oder ökologische Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern ihrer Wahl. Jedoch reichen die finanziellen Mittel nicht aus, da ein Großteil der Kosten, wie beispielsweise der Flug oder die Versicherung, von der Organisation übernommen wird. Folglich werden die Freiwilligen dazu angehalten, durch einen Unterstützerkreis die benötigten Beiträge aufzubringen und die Menschen mit seinem Projekt vertraut zu machen.

Mein Einsatzort ist die M&K Gertze High School in Rehoboth/Namibia, wo ich als Assistenzlehrkraft Schüler von der 8. bis zur 12. Klasse in allen Fächern unterrichte. Ich denke das wird kein allzu großes Problem darstellen, da ich bereits an unserer Schule seit einigen Jahre im Rahmen des Projekts "Schüler helfen Schüler" erfolgreich Nachhilfe in den Fächern Mathe und Latein anbiete und dies auch für Mittel- und Oberstufe. Die Arbeit mit Jugendlichen bereitet mir Freude, weshalb ich denke, dass dieses Projekt gut für mich geeignet ist.
Unsere Tätigkeit endet aber nicht mit dem Schulgong, sondern geht noch darüber hinaus. Neben dem Unterricht bieten wir nämlich noch außerschulische Aktivitäten an, zum Beispiel Nachhilfe, Deutschunterricht oder Fußball. Somit haben die Jugendlichen eine Chance, ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen und laufen nicht Gefahr in kriminelle Machenschaften verwickelt zu werden.

Ich freue mich sehr auf dieses Projekt und die einzigartigen Erfahrungen, die ich in Namibia sammeln werde. Doch besonders liegt es mir am Herzen, diesen Freiwilligendienst noch lange aufrecht zu erhalten, so das Leben der Menschen in Afrika ein Stück weit zu verbessern und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dafür brauche ich aber Ihre Hilfe. Schon mit einer kleinen Spende können sie etwas bewegen und das Fortleben dieses Projektes ermöglichen.

Ich sage jetzt schon einmal vielen Dank für Ihre Spenden !
Melissa Janesch


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten