Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für die mittellose Tibeterin Khartok in Kathmandu

Kathmandu, Nepal

Hilfe für die mittellose Tibeterin Khartok in Kathmandu

Kathmandu, Nepal

Hilfe für die Tibeterin Khartok (Karma) aus Kathmandu, die Unterstützung für medizinische Versorgung und die Schulausbildung ihrer kleinen Tochter benötigt. Sie stammt aus Briddhim, einem kleinen Dorf im Distrikt Rasuwa im Norden Nepals.

Konny L. von Tibet Tshoesem e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Tibeterin Khartok (eigentlich heißt sie Karma) ist 51 Jahre alt und stammt aus dem kleinen Dorf Briddhim im Distrikt Rasuwa im Norden Nepals, nahe der tibetischen Grenze. 
Sie ist die Schwester unseres Mitarbeiters Tenzin Nyima, der im Alter von 14 Jahren ins Kloster Tse Chokling in Dharamsala kam und seit Dezember 2018 bei uns in Berlin lebt.
Khartok gehört zu den ärmsten Bedürftigen, die wir mit unseren Projekten unterstützen. Sie lebt mit ihrer 10-jährigen Tochter Kareena und ihrem Mann in Kathmandu. Die Familienverhältnisse sind sehr schwierig. Ihr Mann lässt sie oft alleine und sorgt nicht für die Familie. Meist ist Kartok auf sich alleine gestellt und da sie seit ihrer Kindheit gehbehindert ist, kann sie nicht arbeiten. Um Obdachlosigkeit zu verhindern, die tägliche Versorgung und eine Schulbildung für die Tochter sicherzustellen, ist die Familie auf Hilfe von außen angewiesen. 
Mit ersten Spenden konnten wir Khartok 2017 eine Darm-OP und auch den Umzug in eine trockene, menschenwürdigere Unterkunft ermöglichen.
Neben der Gehbehinderung leidet Kartok an Diabetes und Bluthochdruck, daher benötigen wir Spenden für ihre Medikamente, die regelmäßigen Untersuchungen und auch für die Schulausbildung der kleinen Tochter.
Bitte unterstützt dieses Projekt und helft uns Khartok und ihre kleine Familie mit dem Notwendigsten zu versorgen.
Zuletzt aktualisiert am 23. November 2020