Hilfe für Schmetterlingskinder - Leben mit Epidermolysis bullosa

Ein Hilfsprojekt von „Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e.V.“ (S. Hanikl) in Biedenkopf, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

S. Hanikl (verantwortlich)

S. Hanikl
Epidermolysis bullosa, eine blasenbildende Hauterkrankung, genetisch bedingt. Wir, die Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e.V. - DEBRA Deutschland (IEB) können nicht heilen, aber helfen!

Die Hautkrankheit Epidermolysis bullosa ist vielen Menschen noch unbekannt, doch allein in Deutschland leben schätzungsweise 3000 Patienten mit EB. Nicht alle sind schwer betroffen.

Durch einen Gendefekt sind ihre Hautschichten nur ungenügend verankert. Bei geringstem Druck oder Reibung entstehen Blasen und schmerzhafte Wunden. Wenn sie abheilen, bilden sich häufig Narben und immer wieder auch Verwachsungen. Nicht selten sind auch Mund und Speiseröhre betroffen, was das Kauen und Schlucken unmöglich macht.

Helfen Sie uns, den Betroffenen das Leben erträglicher zu machen und bedenken Sie die Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e. V. - DEBRA Deutschland bei Ihren Spenden.

Weiter informieren:

Ort: Biedenkopf, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 13.08.2016