Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mein Freiwilligendienst in Indien - helfen sie benachteiligten Kindern

Pune, Indien

Mein Freiwilligendienst in Indien - helfen sie benachteiligten Kindern

Fill 100x100 1468605245 10338333 876880032375699 4138182495574197385 n

Mein Freiwilligendienst/ Auslandsjahr in Indien (Pune) ist ein westwärts-Programm des BMZ. Ich werde Volunta und die NGO Teach for India unterstützen, indem ich als Schulassistenz für benachteiligte Kinder agieren werde.

E. Sharma von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

In Indien ist es nach wie vor schwierig eine gute schulische Bildung zu erhalten, besonders wenn Kinder aus sozial- und einkommensschwachen Familien stammen. Sie können aber aktiv dabei helfen etwas zu verändern!

Ab August 2016 werde ich für ein Jahr nach Indien fliegen, um als westwärts-Freiwillige mein Projekt in Pune zu unterstützen. In Pune werde ich als Schulassistenz für benachteiligte Kinder an einer öffentlichen Schule tätig sein - dort werde ich dann so genannte "teaching Fellows" unterstützen. Das sind hauptsächlich indische Universitätsabsolventen/-innen, die an öffentlichen Schulen eingesetzt werden, um dort Kinder zu unterrichten. Ich unterstütze die teaching Fellows persönlich bei ihrer Arbeit, beim Unterricht und natürlich auch bei der individuellen Lernförderung der Kinder (u.a. durch Nachhilfe). Die Organisation, die dies überhaupt erst möglich macht, ist die NGO "Teach for India", welche sich für eine bessere Bildung bzw. Stärkung des Bildungswesens landesweit in Indien einsetzt.

Das westwärts-Programm trägt zwar viele Kosten, wie z.B. internationale Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung, dennoch fehlen mir monatlich 245 Euro, die ich durch Spenden selbst auftreiben muss.
Helfen sie mir dieses wundervolle Projekt zu unterstützen! Selbst ein paar Euro im Monat könnten schon eine große Hilfe sein.
Durch das Sammeln von Spenden soll außerdem nicht nur mein Projekt finanziert werden, sondern auch auf die Existenz dieses Freiwilligendienstes und die großartige Arbeit von Volunta und Teach for India aufmerksam gemacht werden. Ich hoffe ich konnte sie mit meinem kleinen Text überzeugen und freue mich auf künftige Zusammenarbeit!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten