Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein kränkliches Wuff. Moritz & sein Frauchen auf der Suche nach Hilfe...

Kreuth, Deutschland

Ein kränkliches Wuff. Moritz & sein Frauchen auf der Suche nach Hilfe...

Fill 100x100 bp1495172259 claudia zukunft schenken ev large b w

Behandelnde Tierklinik: Tierklinik Bielefeld Bechterdisser Straße 6 33719 Bielefeld Behandelnde Tierärztin Kornelia Dittko Riemekestr. 128 33102 Paderborn Medikation: Sukrabest 2x 1mg Lefax-Extra 4x 125mg Enteritab probiotic 4x 1200mg

C. Hummel von Zukunft Schenken e.V.Nachricht schreiben

Ich werde Moritz genannt und bin ein stolzer Landseermix von ca. 4 Jahren. Damals, als Welpe wurde ich sehr schlecht behandelt und lebte an einer kurzen Kette auf einen Hof. Ich lernte nichts gutes kennen, hatte immer Hunger und Durst. Ich wurde 8 mal versucht zu vermitteln, aber alle haben mich nach kurzer Zeit wieder zurück auf den Hof gebracht. Bei der letzten Familie habe ich im Auto gewohnt. Doch mein Leben sollte sich schlagartig ändern , als mein jetziges Frauchen (24) mich aus dieser Situation befreite. Ich hatte ziemlich viel Angst und die Schmerzen die ich hatte wurden auch nie behandelt. Deswegen habe ich anfangs ein angst-aggressives Verhalten gezeigt. Es war Liebe auf den ersten Biss bei ihr. Sie hat mich gesund gepflegt und mir beigebracht, dass nicht alle Menschen schlecht sind. Seitdem ich 2014 vergiftetes Gras gefressen habe und in die Tierklinik musste, ist meine Bauchspeicheldrüse und meine Magenschleimhaut kaputt und ich muss jeden Tag viele Medikamente nehmen damit ich nicht vor dem vollen Fressnapf verhungere.
Nun braucht mein Frauchen Hilfe mir zu helfen, denn seit 2 Monaten zeigt mein Körper eine Vielzahl weiterer Symptome. Anfangs wollte ich ohne hochdosiertes Novalgin weder fressen noch trinken und zeitweise weder Pipi noch Häufchen machen. Dazu kamen Durchfall, Erbrechen, stark geschwollene Lymphknoten, erhöhte Nierenwerte. Ausserdem habe ich eine starke Schwellung am Hals und meine Hinterbeine sind steif was laufen anstrengend und längere Strecken unmöglich macht. Beim letzten Arztbesuch wurde dazu noch ein Herzproblem festgestellt, für das ich in Zukunft zusätzliche Medikamente nehmen muss und weswegen ich kein Novalgin mehr nehemen darf. Da ich Schmerzen von früher gewohnt bin und nicht zeige, haben meine Ärzte Schwierigkeiten die genauen Ursachen festzustellen. Vermutlich ist das mit dem Hinterläufen ein neurologisches Problem und die Ursache befindet sich bei der Halswirbelsäule. Die Ärzte wollen daher ein MRT der Halswirbelsäule machen. Vermutet werden auch Spondylosen, Hüftgelenksdysplasie und Ellbogengelenksdysplasie. Dazu müssen Wirbelsäule und alle 4 Läufe geröntgt werden. Um eine bösartige Veränderung der Blase, der Bauchspeicheldrüse und der bereits veränderten Lymphknoten auszuschließen, soll der Bauchraum per Ultraschall untersucht werden. 
Trotz der vielen Symptome sind sich die Ärzte einig, dass ich noch viel zu fit wirke um die vorzeitige Reise in den Hundehimmel antreten zu müssen. 
Leider hat mein Frauchen schon jetzt Schwierigkeiten die vielen Medikamente zu bezahlen. Das ganze Geld was sie seit dem 01.06.2016 nach schwerer Krankheit von der Erwerbsminderungsrente erhält gibt sie schon für mich aus und lebt selbst ausschließlich von der Tafel. Trotzdem reicht es nicht für alle meine Medikamente und Futter. Durch die vielen Arztbesuche sind auch die Rücklagen für mich aufgebraucht, und es ist leider kein Geld mehr für die nötigen Untersuchungen da.
Bitte helfen Sie ihr, mir helfen zu können. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten