Neues Sendepult für Radio Klinikfunk Wi gesucht

Ein Hilfsprojekt von „Radio Klinikfunk Wiesbaden e. V.“ (N. Lange) in Wiesbaden, Deutschland

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

20 % finanziert

N. Lange (verantwortlich)

N. Lange
Radio Klinikfunk Wiesbaden e. V. sendet seit fast 25 Jahren täglich Musik in die Patientenzimmer der Wiesbadener Dr.-Horst-Schmidt-Klinik – kostenlos und werbefrei. Der Verein wird getragen von ehrenamtlichen Mitgliedern, die in ihrer Freizeit ein tolles Musik- und Informationsprogramm auf die Beine stellen. So ist es uns möglich, 24 Stunden am Tag unter dem Motto „Musik hilft heilen“ auf Sendung zu sein.

Die knapp 80 Mitglieder setzen sich aus allen Altersklassen zusammen. Außerdem geben wir vielen Menschen, vor allem aber jungen Radiotalenten die Chance, sich ihren Traum von einer eigenen Sendung zu erfüllen oder die ersten Erfahrungen im Medienbereich zu sammeln. Nicht selten war dies der Startschuss zu einer Medienkarriere.

Aktuell haben wir jedoch mit der in die Jahre gekommenen Sendetechnik zu kämpfen, die kurz vor dem Zusammenbruch steht. Nur noch mit dem Einsatz aller Technikkenner können wir die in die Geräte am Laufen halten. Das Herzstück unserer Arbeit, das Sendemischpult, hat den ersten Infarkt schon hinter sich. Somit ist unsere Vereinsarbeit und deren Zweck – die Menschen vom trögen Alltag im Krankenhaus abzulenken – akut gefährdet.

Die Anschaffung eines neuen Sendemischpults ist für uns daher der einzige Weg, den wir nun möglichst schnell beschreiten müssen. Daher brauchen wir dringend Unterstützung, um möglichst noch vor dem Aus umstellen zu können. Jede Spende bringt uns und den Patienten dem Ziel ein bisschen näher.

Weiter informieren:

Ort: Wiesbaden, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an N. Lange (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …