Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Nachhaltige Unterstützung für Kleinbauern in Indien

Madanapalle, Indien

Nachhaltige Unterstützung für Kleinbauern in Indien

Fill 100x100 bp1495435775 profil

Ziel des Projekts in Südindien ist es, Landwirten ökologische Methoden aufzuzeigen die es ermöglichen gute Erträge und ein verlässliches Einkommen trotz Wassermangel und großer Trockenheit zu erzielen.

Monja M. von Technik ohne Grenzen e.V.Nachricht schreiben

Madanapalle liegt im Süden von Indien, im Bundesstaat Andhra Pradesh. Viele Kleinbauern dort leiden unter immer stärkerer Trockenheit, welche durch den Klimawandel versursacht wird. Die früher regelmäßigen Niederschläge in der Monsunzeit bleiben immer häufiger aus. Zusätzlich nimmt der Druck durch große Firmen zu. Diese treiben die Bauern in Schuldenfallen, indem sie ihnen teueres Saatgut, Düngemittel und Pestizide verkaufen, die wenig Gewinn generieren, aber ständig nachgekauft werden müssen. Viele Landwirte haben aufgrund ihrer aussichtslosen Lage bereits Selbstmord begangen. Die zurückgelassenen Frauen und Kinder haben keine Chance auf eine bessere Zukunft. 

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit einer lokalen Nichtregierungsorganisation durchgeführt und zielt darauf ab, den Bauern alternative und innovative landwirtschaftliche Methoden aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wird eine Demonstrationsfarm aufgebaut, auf der praxisnah gezeigt wird wie durch Agroforstwirtschaft und nachhaltiges Wassermanagement trotz Trockenheit gute Erträge erzielt werden können. Zusätzlich soll ein Informations- und Trainingcenter für die lokale Gemeinde, Besucher und freiwillige Helfer entstehen. 

Um die Nachhaltigkeit des Projekts zu garantieren, werden begleitend wissenschaftliche Analysen durchgeführt. Unsere Aufgaben vor Ort beinhalten:

-Untersuchungen zur Bodenqualität, der Wasserverfügbarkeit und der sozioökonomischen Situation.
-Aufbau einer Demonstrationsfarm für Agroforst-und Biolandwirtschaft mit nachhaltiger Wassernutzung
-Aufbau eines Informationszentrums, Durchführung von Workshops zu den Themen nachhaltige Landwirtschaft und Umweltschutz.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten