Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

weltwärts (FSJ) - Wir arbeiten an einer Schule am Kilimanjaro in Tanzania!

Fukeni (Moshi), Tansania

weltwärts (FSJ) - Wir arbeiten an einer Schule am Kilimanjaro in Tanzania!

Fill 100x100 karolin   malve

Das Projekt von Karolin und Malve ist ein Freiwilligendienst in Tansania an unserer Partnerschule. Zu unseren Aufgaben gehört es, zu unterrichten. Das weltwärts-Programm wird vom BMZ und VNB unterstützt. Wir bitten um Spenden.

Malve M. von Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.Nachricht schreiben

SALAMA (Guten Tag auf Kiswahili)!

Wir (Karolin und Malve) sind Schülerinnen von der IGS Linden in Hannover. 
Nachdem wir das Abitur nun in der Tasche haben, suchen wir neue Herausforderungen! 
Daher haben wir uns sehr gefreut, als wir die Möglichkeit erhielten, einen einjährigen Freiwilligendienst an unserer Partnerschule in Tansania zu leisten. 
Wir freuen uns schon sehr darauf auch unsere persönlichen Interessen wie Musik und Sport in das Leben der Schüler einzubringen.

WO?
Unsere Partnerschule, die Natiro Secondary School, befindet sich in der Nähe des kleinen Dorfes Fukeni am Kilimandscharo. 
Die meisten Schüler leben auf dem Schulgelände. Wir werden dort in der Nähe wohnen. Dadurch werden wir hoffentlich einen intensiven Einblick in das (Schul-)Leben haben. 

UNSERE AUFGABEN: 
An der Natiro Se. School werden wir den Computerunterricht übernehmen und hoffentlich gut  im Germany Club und in der Zirkus-AG mitwirken.
Wir werden uns auch um einen regen Austausch per Brief zwischen den beiden Schulen bemühen.

UNSERE MOTIVATION:
Wir möchten gerne dieses Auslandsjahr machen, um eine völlig andere Lebensweise und Kultur kennenzulernen. 
Durch das Erleben ihrer Sprauche und Traditionen können wir hoffentlich unsere Sichtweise verändern und unseren Horizont erweitern. 
Wir hoffen in diesem Jahr einen Austausch zwischen uns und den Tansaniern (den Schülern sowie den Lehrern) zustande kommen zu lassen, sodass wir voneinander lernen. 

WARUM SPENDEN?
Das weltwärts-Programm wurde vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gegründet, welches einen Teil der Kosten übernimmt. 
Unsere Entsendeorganisation, der Verein niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB), muss für die restlichen Kosten aufkommen, um uns diesen Freiwilligendienst zu ermöglichen. 
Da dieser ein kleiner Verein ist, ist er um das Ganze zu finanzieren auf Spenden angewiesen. 
Damit auch weiterhin Freiwillige diese Chance bekommen, sollen wir die Spenden sammeln. 
Darum bitten wir um eure Hilfe!
Mit euren Spenden können wir den Kontakt und das freundschaftliche Verhältnis zwischen den Schulen aufrecht erhalten. 
Mithilfe eurer E-Mail Adresse schicken wir euch gerne Reiseberichte! :)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten