Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Zusammen machen wir ein Magazin - bunt, laut, interkulturell!

Hannover, Deutschland

Zusammen machen wir ein Magazin - bunt, laut, interkulturell!

Fill 100x100 11218860 922979964451339 9124849359440065299 n

Der Cameo Kollektiv e.V. will Kreative jeglicher Herkunft miteinander vernetzen. In Hannover wird das 'Cameo Magazin - Ankommen‘ von Menschen mit und ohne Fluchthintergrund gemeinschaftlich erarbeitet.

C. Ludwig von Cameo Kollektiv e.V.Nachricht schreiben

In der alltäglichen Berichterstattung wird häufig über Geflüchtete, viel zu selten jedoch mit ihnen gesprochen. Wir, der Cameo Kollektiv e.V., vernetzen uns mit kreativen Menschen jeglicher Herkunft. Für uns sind Austausch und Kommunikation der Schlüssel zu einem starken Miteinander und genau das möchten wir mit unserem 'Cameo Magazin - Ankommen' zeigen.

Aktuell stehen wir in den Startlöchern für die Arbeit an der dritten Ausgabe unseres Magazins, das sich mit einer neuen Idee präsentiert. Die Inhalte werden von Menschen mit und ohne Fluchthintergrund gemeinschaftlich erarbeitet und widmen sich dem großen Thema 'Ankommen'. Ob Einheimischer oder Neuankömmling, jeder Interessierte im Raum Hannover kann an diesem Projekt kreativ mitarbeiten. Wir sagen: Jeder Beitrag zählt! Ob Reportage, Foto oder Gedicht – alles soll seinen Platz bekommen.

Zu Anfang werden Workshops in Bereichen wie kreativem Schreiben, Fotografie und Medienkompetenz angeboten. Dann geht es in die heiße Phase. Über drei Monate hinweg kann nun individuell und kollektiv an den Beiträgen gearbeitet werden. Unterstützung erhalten die Teilnehmenden von einem achtköpfigen, interkulturellen Redaktionsteam aus Professionellen und Laien. Dieses Team wird schlussendlich den entstandenen Inhalten eine Form geben und aus ihnen ein Magazin kreieren, das durch seine Vielfalt besticht.

Last but not least möchten wir mit unseren gesammelten Erfahrungen eine Onlineplattform aufbauen, die uns dabei hilft, das Projekt auch in andere deutsche Städte zu übertragen. Kreative sollen so die Chance bekommen, sich überregional zu vernetzen.

Um all diese Pläne in die Tat umsetzen zu können, brauchen wir deine Unterstützung!
Schon mit einer kleinen Spende kannst du uns dabei helfen, die Kosten für einen gemeinsamen Redaktionsraum, unsere Workshops und Arbeitsmaterialien zu decken. Und auch hier gilt:

Jeder Beitrag zählt!

Mehr Infos zu unserem Projekt und den bisherigen Ausgaben findest du unter
www.cameo-kollektiv.de.