Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze Chesney auf seinem weiteren Weg

Fill 100x100 img 0859

Chesney Joubert Bridges Camp Bridging Gaps University of Pretoria Supervisor

Juliane H. von Bridging Gaps e.V. Nachricht schreiben

Chesney war ein Teilnehmer auf unserem ersten „Bridges Camp“ und ist seitdem ein unersetzbarer Teil unserer Initiative. Er hat bereits auf 5 weiteren Camps als „Facilitator“ mitgeholfen, Spiele anzuleiten, Übungen durchzuführen und sein gelerntes Wissen an die jüngeren Teilnehmenden weiterzugeben. Es ist schwer in Worte zu fassen, wie fürsorglich Chesney mit jüngeren Teilnehmenden umgeht, wie verantwortungsbewusst er alle Aufgaben ausführt, und welch große Stütze er für unser Team ist. Inzwischen ist er ein Betreuer und gemeinsam bringen wir Jugendlichen verschiedener Hintergründe in Südafrika zusammen, um gemeinsam ihre Vorurteile zu überwinden und Rassismus zu verringern.

Auf unseren „Bridges Camps“ ist Chesney ein geniales Vorbild und eine wichtige Stütze für viele Jugendliche und wir möchten ihn gerne auch auf seinem weiteren Weg unterstützen. Zu sehen, wie seine Träume in Erfüllung gehen würde uns enorm viel bedeuten. 

„Was die Zukunft für mich bereithält ist sehr ungewiss, aber wenn ich die Sonne nicht erreichen werde, bin ich mir sicher, dass ich zumindest nach dem Mond greifen werde.“

Chesney hatte schon immer den Wunsch, Arzt zu werden, um anderen Menschen zu helfen. Bereits auf dem letzten Camp hat er viele Teilnehmende verarztet und getröstet. Doch obwohl die medizinischen Fakultäten in Südafrika, im Vergleich zu Deutschland, weniger selektiv sind, ist es nicht einfach, einen Studienplatz zu bekommen. Da er auf den Camps bemerkt hat, dass es ihm auch total viel Spaß macht, mit anderen Jugendlichen zu diskutieren und gemeinsam ein Zeichen gehen Rassimus und Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft zu setzen, ist er auf die Idee gekommen, alternativ „International Relations“ zu studieren. 

In diesem Video erfahrt ihr mehr über Chesney und seine Ziele: https://vimeo.com/165903302

Durch Ihre Spende können wir Chesney unterstützen, diese Pläne weiter zu verfolgen. Wir freuen uns über jeden Beitrag und können Ihnen versichern, dass ihr Geld eine gute Investition ist! 

Chesney hat auch eine Leidenschaft, die ihn zu einem besonderen jungen Mann macht: Seitdem er ein kleiner Junge war, liebt Chesney es zu kochen. Auch auf unseren Camps ist uns aufgefallen, das die Küche für Chesney wie ein Paradies auf Erden ist!

„Essen bedeutet mir sehr viel und hat mich stark geformt. Zu sehen, wie meine Mutter nach einem stressigen Arbeitstag zu Hause noch kochen muss, hat mich ermutigt, selbst kochen zu lernen.“ 

Da er sich sehr gut vorstellen kann, auch professionell zu kochen, werden uns um Vollstipendien bemühen, die ihm die Ausbildung als Koch ermöglichen. 

Wir sind sehr optimistisch, dass Chesney einen Studienplatz bekommt, besonders da sich seine Noten deutlich verbessert haben, nachdem wir ihm unsere Unterstützung in Aussicht gestellt haben. Falls er jedoch nicht angenommen wird oder ein anderes Stipendium bekommt, werden wir ihre Spende sparen und für die jüngeren „Facilitator“ verwenden!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten