Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein Jahr Wärme, Licht und Wasser für das Solizentrum in Lübeck

Fill 100x100 default

Spende Wärme, Licht und Wasser für das Solizentrum Lübeck. Es ist nicht nur ein Haus für Geflüchtete, sondern ebenso ein Haus mit und von ihnen. Alle Aktivitäten in unserem Haus sind unkommerziell und ehrenamtlich.

H. Behrens von Lübecker Flüchtlingsforum e.V.Nachricht schreiben

Wofür spende ich?
Die Schlafräume, Lehrräume, Aufenthaltsräume, Bäder, die Werkstatt, der Kinderspielraum und die Küche des Solizentrums (Willy-Brandt-Allee 11, 23554 Lübeck) müssen zuverlässig mit Strom, Wasser und Gas versorgt werden.

Was ist das Solidaritätszentrum?
Ein Haus für Alle!

Zum Hintergrund:
Seit September 2015 konnten wir, nicht zuletzt dank eurer Hilfe, über 15.000 Geflüchtete auf den Weg in die Skandinavischen Länder unterstützen.
Inzwischen hat sich das Solidaritätszentrum weiterentwickelt. Es ist nicht nur ein Haus für Geflüchtete, sondern ebenso ein Haus mit und von ihnen, indem alle Menschen willkommen sind, mit und ohne Fluchterfahrungen.
Zahlreiche Projekte sind entstanden: Internationaler Frauentreff, Beratung für Geflüchtete im Transit und Infoveranstaltungen, Küchenkollektiv „Anker“, Zweiradwerkstatt CiclettaClub, Sprachkurse, Kleiderkammer und Umsonstladen, Medizinische Beratung und Hilfe, Gemeinsames Singen, Reparatur-Café, in Vorbereitung sind Sport- und Tanz-AGs. Neben diesen Projekten bietet das Solizentrum Raum, in dem neue und alte Menschen aus Lübeck und Umgebung sich begegnen, sich austauschen und sich für ihre eigenen Interessen stark machen.
Das Solizentrum haben wir von der Hansestadt Lübeck gemietet. Zwar beträgt die Miete nur einen symbolischen Euro, die Betriebskosten in Höhe von ca. 30.000 Euro müssen nach bisherigem Stand aber von uns selbst aufgebracht werden. Dies wollen wir über Spenden finanzieren.
Es ist uns besonders wichtig, dass alle Aktivitäten in unserem Haus unkommerziell und ehrenamtlich sind. Das Solizentrum verwaltet sich selbst.

Wer steckt dahinter?
Das Solizentrum ist ein Projekt des Lübecker Flüchtlingsforum e.V. und hat diesen als rechtlichen Träger. Die Aktiven sind ehrenamtlich engagierte Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen.

Was kann ich tun?
Spende Wärme, Licht und Wasser!

1 Stunde – ca. 3,50 €
1 Tag – ca. 82 €
1 Woche – ca. 577 €
1 Monat – ca. 2500 €

…oder so viel wie du kannst.

Ich will mehr wissen!
Besuche unsere Homepage unter http://solizentrum.de, schreibe eine Nachricht hier auf betterplace.org oder komme einfach im Büro vorbei!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten