Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für Menschen in Rio - Rio bewegt.Uns.

Rio de Janeiro, Brasilien

Unterstützung für Menschen in Rio - Rio bewegt.Uns.

Fill 100x100 christina brasil

Gleiche Startbedingungen für alle fordert das Bündnis "Rio bewegt.Uns." zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio 2016. Kinder und Jugendliche aus den Favelas brauchen umfassende und nachhaltige Förderung für ein besseres Leben.

C. Weise von Rio bewegt.Uns.Nachricht schreiben

Gleiche Startbedingungen für alle!

Sportlerinnen und Sportler der Welt werden im Sommer bei den Olympischen und Paralympischen Spielen im fairen Wettkampf miteinander in den Stadien am Zuckerhut stehen. Andere Bedingungen herrschen in den Armenvierteln der Stadt. Die Menschen dort haben nur wenige Chancen auf eine umfassende Bildung, gute Arbeit und Wohnverhältnisse oder gar ein Leben im Wohlstand.

In den sozialen Projekten von "Rio bewegt.Uns." erhalten besonders Kinder und Jugendliche bessere Startbedingungen für ihren Lebensweg. Sie werden schulisch, sportlich und sozial gefördert und können so ihr Leben selbst in die Hand nehmen und zu mündigen Bürgerinnen und Bürgern heranwachsen.

Das Aktionsbündnis „Rio bewegt.Uns.“ lenkt den Blick auf die Lebenssituation der Benachteiligten in Rio de Janeiro. Die Menschen haben ein Anrecht auf eine bessere und gerechtere Zukunft. Sportliche Großereignisse wie Olympische und Paralympische Spiele müssen nachhaltig auch den Menschen in den Regionen zugutekommen, in denen sie stattfinden.

Zum Aktionsbündnis gehören in Deutschland: Adveniat, Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB), Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR, Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ), Deutscher Behindertensportverband (DBS), Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), DJK-Sportverband, DJK Sportjugend, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB), Katholische Erwachsenenbildung (KEB), Katholische Landjugendbewegung (KLJB), Kinder in Rio, Kolpingwerk Deutschland, Kolping International, Missionszentrale der Franziskaner (MZF), Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV).

Die angegebenen Bedarfe stehen beispielhaft für die vor Ort benötigte Hilfe. Mehr Informationen zu den Projekten und dem konkreten Unterstützungsbedarf für jedes einzelne Projekt finden Sie hier: http://www.rio-bewegt-uns.de/projekte.html

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten